KISSsoft AG

  • Rosengartenstrasse 4
    Schweiz-8608 Bubikon
  • +41 (55) 254205-0
  • +41 (55) 254205-1

Die KISSsoft AG entwickelt Berechnungssoftware für Ingenieure und Konstrukteure in den verschiedensten Bereichen. Im Getriebebau für Baumaschinen oder für Formel 1 Wagen, im Seilbahnbau oder bei der Konstruktion von Kleinstgetrieben fürs Marsmobil, verlassen sich weltweit immer mehr Firmen auf die KISSsoft Berechnungsprogramme. Unter Anwendung der gültigen Normen (DIN, ISO, AGMA) gewährleistet unsere Software schnelle und qualitätsstarke Auslegung, Nachrechnung und Festigkeitsberechnung von Maschinenelementen mit Dokumentation zu Sicherheitsfaktoren und Lebensdauerwerten. KISSsoft ist ein Programm zur Nachrechnung, Auslegung und Optimierung von Maschinenelementen, wie Zahnrädern, Wellen und Lagern, Schrauben, Federn, Verbindungselementen und Riemen. Integrationen in alle gängigen CADs runden das Produkt ab. Mit KISSsys ist ein Systemaufsatz zu KISSsoft verfügbar, mit dem komplette Getriebe und Antriebsstränge modelliert werden können. Es liefert die Gesamtsicht für ein System von Maschinenelementen und erhöht damit die Effizienz und die Sicherheit bei der Auslegung und Nachrechnung.

E-Mobilitätsanwendungen entwerfen und optimieren

30. Oktober 2019

Die steigende Zahl der Elektrofahrzeuge hat bereits Auswirkungen auf die Konzeptionierung der Getriebe. Obwohl die Anzahl der Gänge in E-Mobility-Anwendungen typischerweise geringer ist als in herkömmlichen Personenkraftwagen (siehe Beispielkinematik), sind die Anforderungen... weiterlesen

Doppelplanetenstufen in KISSsoft berechnen

10. Oktober 2019

In der Hybridisierung von Antriebssträngen kommen heute vermehrt verschiedene Arten von Planetengetrieben zum Einsatz. Seit dem KISSsoft-Release 2019 ist es neu möglich, die Doppelplanetenstufe zu berechnen (Modul ZA9). Doppelplanetenstufen erreichen durch ihre beiden ineinanderg... weiterlesen

Optimierter Welleneditor in KISSsoft

26. September 2019

Im KISSsoft-Release 2019 wurde der Welleneditor erweitert und das Handling optimiert (Modul WPK). Ein neuer Tab "3D-Viewer" wurde hinzugefügt, in welchem sich bereits während der Modellierung die Welle mitsamt den Kräften usw. anzeigen lassen. Zudem wurde die Symbolleiste in... weiterlesen