KISSsoft AG

  • Rosengartenstrasse 4
    Schweiz-8608 Bubikon
  • +41 (55) 254205-0
  • +41 (55) 254205-1

Die KISSsoft AG entwickelt Berechnungssoftware für Ingenieure und Konstrukteure in den verschiedensten Bereichen. Im Getriebebau für Baumaschinen oder für Formel 1 Wagen, im Seilbahnbau oder bei der Konstruktion von Kleinstgetrieben fürs Marsmobil, verlassen sich weltweit immer mehr Firmen auf die KISSsoft Berechnungsprogramme. Unter Anwendung der gültigen Normen (DIN, ISO, AGMA) gewährleistet unsere Software schnelle und qualitätsstarke Auslegung, Nachrechnung und Festigkeitsberechnung von Maschinenelementen mit Dokumentation zu Sicherheitsfaktoren und Lebensdauerwerten. KISSsoft ist ein Programm zur Nachrechnung, Auslegung und Optimierung von Maschinenelementen, wie Zahnrädern, Wellen und Lagern, Schrauben, Federn, Verbindungselementen und Riemen. Integrationen in alle gängigen CADs runden das Produkt ab. Mit KISSsys ist ein Systemaufsatz zu KISSsoft verfügbar, mit dem komplette Getriebe und Antriebsstränge modelliert werden können. Es liefert die Gesamtsicht für ein System von Maschinenelementen und erhöht damit die Effizienz und die Sicherheit bei der Auslegung und Nachrechnung.

Herstellabweichungen und Flankenwelligkeit

7. September 2022

Der Anwender kann mit der Hilfe von KISSsoft nun den Einfluss von Herstellabweichung auf den resultierenden Drehwegfehler und die Kraftanregung abschätzen.Für die Formabweichungen in Profil- oder Flankenlinien-Richtung wird auf die theoretisch ideale Zahnflanke eine sinusf&o... weiterlesen

Innere Geometriedaten von Timken in KISSsoft verfügbar

18. August 2022

KISSsoft und Timken haben sich zusammengetan, um den Nutzwert für Konstrukteure zu steigern.Lagerberechnungen von Timken können nun in KISSsoft für registrierte Benutzer der Software einfach ausgeführt werden. Obwohl die Daten in KISSsoft nicht sichtbar sind, lassen sie sich ... weiterlesen

Festigkeitsberechnung von Kegelrädern mit KISSsoft

21. Juli 2022

Die Festigkeitsberechnung von Kegelrädern nach Normen wie ISO, AGMA etc. wird auf der Basis von Ersatzstirnrädern durchgeführt, nur modifiziert durch einige spezifische Kegelradfaktoren. Die Auslegungsmethoden dieser Normen beinhalten auch die Berechnung der zulässigen ... weiterlesen