KISSsoft AG

  • Rosengartenstrasse 4
    Schweiz-8608 Bubikon
  • +41 (55) 254205-0
  • +41 (55) 254205-1
Die KISSsoft AG entwickelt Berechnungssoftware für Ingenieure und Konstrukteure in den verschiedensten Bereichen. Im Getriebebau für Baumaschinen oder für Formel 1 Wagen, im Seilbahnbau oder bei der Konstruktion von Kleinstgetrieben fürs Marsmobil, verlassen sich weltweit immer mehr Firmen auf die KISSsoft Berechnungsprogramme.
Unter Anwendung der gültigen Normen (DIN, ISO, AGMA) gewährleistet unsere Software schnelle und qualitätsstarke Auslegung, Nachrechnung und Festigkeitsberechnung von Maschinenelementen mit Dokumentation zu Sicherheitsfaktoren und Lebensdauerwerten.

KISSsoft ist ein Programm zur Nachrechnung, Auslegung und Optimierung von Maschinenelementen, wie Zahnrädern, Wellen und Lagern, Schrauben, Federn, Verbindungselementen und Riemen. Integrationen in alle gängigen CADs runden das Produkt ab. Mit KISSsys ist ein Systemaufsatz zu KISSsoft verfügbar, mit dem komplette Getriebe und Antriebsstränge modelliert werden können. Es liefert die Gesamtsicht für ein System von Maschinenelementen und erhöht damit die Effizienz und die Sicherheit bei der Auslegung und Nachrechnung.

Wellenberechnung und Welleneditor

17. Oktober 2018

Im Welleneditor sind nun zusätzliche Erweiterungen implementiert, welche die Eingabe von Wellen deutlich vereinfachen (Modul WPK). Beim Entwerfen von Wellen ist das Dimensionieren der Zylinderelemente über das Ziehen an Griffpunkten interaktiv möglich. Die Position der Griff... weiterlesen

SMK 2018 - melden Sie sich noch heute an!

4. Oktober 2018

Das SMK 2018 findet zum fünften Mal am 27. und 28. November an der Hochschule Rapperswil statt, mit schönem Ausblick auf den Zürichsee. Erfahren Sie in 21 Beiträgen aus der Industrie und Forschung mehr über die neuesten Entwicklungen im Bereich Berechnung und Simul... weiterlesen

Kunststoffe in KISSsoft

26. September 2018

Für Zahnradgetriebe werden heutzutage immer häufiger Kunststoffe verwendet. Diese Werkstoffklasse stellt in vielen Fällen eine geeignete Alternative zu Stahl dar. Da die Festigkeit von Kunststoffen jedoch stark von der Temperatur abhängig ist, fällt die Ermittlung von W... weiterlesen