KISSsoft AG

  • Rosengartenstrasse 4
    Schweiz-8608 Bubikon
  • +41 (55) 254205-0
  • +41 (55) 254205-1
Die KISSsoft AG entwickelt Berechnungssoftware für Ingenieure und Konstrukteure in den verschiedensten Bereichen. Im Getriebebau für Baumaschinen oder für Formel 1 Wagen, im Seilbahnbau oder bei der Konstruktion von Kleinstgetrieben fürs Marsmobil, verlassen sich weltweit immer mehr Firmen auf die KISSsoft Berechnungsprogramme.
Unter Anwendung der gültigen Normen (DIN, ISO, AGMA) gewährleistet unsere Software schnelle und qualitätsstarke Auslegung, Nachrechnung und Festigkeitsberechnung von Maschinenelementen mit Dokumentation zu Sicherheitsfaktoren und Lebensdauerwerten.

KISSsoft ist ein Programm zur Nachrechnung, Auslegung und Optimierung von Maschinenelementen, wie Zahnrädern, Wellen und Lagern, Schrauben, Federn, Verbindungselementen und Riemen. Integrationen in alle gängigen CADs runden das Produkt ab. Mit KISSsys ist ein Systemaufsatz zu KISSsoft verfügbar, mit dem komplette Getriebe und Antriebsstränge modelliert werden können. Es liefert die Gesamtsicht für ein System von Maschinenelementen und erhöht damit die Effizienz und die Sicherheit bei der Auslegung und Nachrechnung.

Kunststoffmanager für Zahnräder

30. November 2017

Oft liefern Kunststoffhersteller keine berechnungsrelevanten Daten für Zahnräder zu ihren Werkstoffen. Mit dem neuen "Kunststoff-Datenmanager" im KISSsoft-Release 03/2017 ist es nun möglich, Kunststoff-DAT-Dateien aus Lebensdauer-Messdaten von Versuchsreihen nach VDI 2736 Bl... weiterlesen

KISSsys: Auswahl an vordefinierten Getriebestufen

16. November 2017

Im KISSsoft-Release 03/2017 gibt es nun eine "Gruppen-Box" mit einer Auswahl an vordefinierten Getriebestufen. Diese können in den Modellbaum eingefügt und beliebig miteinander gekoppelt werden. Zur Vereinfachung der Modellierung komplexer Windkraft- oder Schaltgetriebe stehen so... weiterlesen

Kegelräder: Korrekturenauslegung und Optimierung topologischer Korrekturen

2. November 2017

Bei den Kegelrädern können nun Zahnflanken- und Zahnprofil-Modifikationen optimiert werden. Variationsmöglichkeiten wie z.B. Kreuzvariationen von Beträgen und Koeffizienten, Klassieren aller Lösungen in Bezug auf verschiedene Kriterien sowie die grafische Darstellu... weiterlesen