KISSsoft AG

  • Rosengartenstrasse 4
    Schweiz-8608 Bubikon
  • +41 (55) 254205-0
  • +41 (55) 254205-1

Die KISSsoft AG entwickelt Berechnungssoftware für Ingenieure und Konstrukteure in den verschiedensten Bereichen. Im Getriebebau für Baumaschinen oder für Formel 1 Wagen, im Seilbahnbau oder bei der Konstruktion von Kleinstgetrieben fürs Marsmobil, verlassen sich weltweit immer mehr Firmen auf die KISSsoft Berechnungsprogramme. Unter Anwendung der gültigen Normen (DIN, ISO, AGMA) gewährleistet unsere Software schnelle und qualitätsstarke Auslegung, Nachrechnung und Festigkeitsberechnung von Maschinenelementen mit Dokumentation zu Sicherheitsfaktoren und Lebensdauerwerten. KISSsoft ist ein Programm zur Nachrechnung, Auslegung und Optimierung von Maschinenelementen, wie Zahnrädern, Wellen und Lagern, Schrauben, Federn, Verbindungselementen und Riemen. Integrationen in alle gängigen CADs runden das Produkt ab. Mit KISSsys ist ein Systemaufsatz zu KISSsoft verfügbar, mit dem komplette Getriebe und Antriebsstränge modelliert werden können. Es liefert die Gesamtsicht für ein System von Maschinenelementen und erhöht damit die Effizienz und die Sicherheit bei der Auslegung und Nachrechnung.

Schulungsprogramm bis Sommer 2023

12. Januar 2023

In unserem Schulungsprogramm bis Sommer 2023 finden Sie Einführungsschulungen, darauf aufbauende Vertiefungsschulungen und Spezialschulungen zu ausgewählten Themen.Wir bieten Ihnen neben den Präsenzschulungen in unserem Hause auch wieder Live-Streams an, welche Ihnen Fl... weiterlesen

Frohe Feiertage aus der Schweiz!

22. Dezember 2022

Die Zeit fliegt und das Jahr neigt sich seinem Ende zu! Unser KISSsoft-Team möchte diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen und Ihrer Familie schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr zu wünschen! Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kunden, Partnern und Freunden f&uu... weiterlesen

Laufbahnmodifikationen bei Wälzlagern

1. Dezember 2022

Die Lebensdauer von Wälzlagern hängt von den Kontaktspannungen ab, die zwischen den Wälzkörpern und den Laufbahnen auftreten. Die Kontaktspannungen werden aus den Kontaktlasten berechnet, welche wiederum von den auf das Lager wirkenden äusseren Lasten und der präzi... weiterlesen