Xtal GmbH

  • Im Kloth 54a
    Deutschland-76228 Karlsruhe
  • +49 (721) 9454602
  • IT-Bestenliste

PROZESSORIENTIERTES WISSENSMANAGEMENT

Concept & Consulting


Mit Struktur und Transparenz zum Erfolg!
Wir sind Ihr vertrauensvoller Partner, wenn es darum geht, Ihr Firmenwissen zu sichern.

WISSENSMANAGEMENT - DIE KOMBINATION MACHT'S

<< Wenn du das, was du tust, nicht als Prozess beschreiben kannst, dann weißt du nicht, was du tust. >>

W. Edwards Deming

Wissensmanagement ist kein einheitlich definierter Begriff, vielmehr existieren diverse Modelle und Herangehensweisen. Die Interpretationen reichen von geringfügigen Unterschieden bis hin zu fundamental differierenden Ansichten. Wir verfolgen einen prozessorientierten Ansatz, der Wissen in zwei Stufen gliedert.

Stufe 1: Wissen über die Prozesse, Stufe 2: Wissen in den Prozessen.
Zusätzlich führen wir ein übergreifendes Terminologiemanagement ein. Dieses erlaubt die verständliche und einheitliche Kommunikation, sowohl zwischen Ihren Mitarbeitern als auch gegenüber Ihren externen Interessensgruppen.

top

Online-Marketing: der Kategoriesieger des INNOVATIONSPREIS-IT 2018 steht fest

10. April 2018

Wie jedes Jahr verleiht die Initiative Mittelstand gemeinsam mit der Huber Verlag für Neue Medien GmbH auch dieses Jahr wieder den renommierten INNOVATIONSPREIS-IT um die Leistungen von Unternehmen im Bereich IT zu würdigen und den deutschen Mittelstand im Zuge der Digitalisierung und der ... weiterlesen

CogniLink®

CogniLink ist ein neuartiges Online-Umfragetool, mit dem kognitive Forschung in Form von Concept-Mapping-Umfragen betrieben werden kann.
CogniLink ist für den Einsatz im Markenmanagement, Wissensmanagement und Employer Branding konzipiert, kann aber für jede beliebige Erhebung kognitiver Wissensstrukturen eingesetzt werden.

Die Studienteilnehmer beantworten primär keine Fragen, sondern erstellen zu einem vorgegebenen Thema eine Concept Map (spezielle Art der MindMap). Alle Concept Maps der Studienteilnehmer werden von CogniLink zu einer Consensus Map verdichtet, welche auf einen Blick das Wissensnetzwerk der Zielgruppe widerspiegelt.

Das Besondere: CogniLink ermöglicht es, Individual-Concept-Maps von einzelnen Studien-Teilnehmern anhand eines speziellen Auswertungsverfahrens zu einer Map zu verdichten, die dann als Consensus Map bezeichnet wird. CogniLink geht somit über das Erstellen von Individual-Maps hinaus und ermöglicht quantitative Concept-Mapping-Forschung.

mehr...weniger...