sonnen GmbH

  • Am Riedbach 1
    Deutschland-87499 Wildpoldsried
  • +49 (8304) 92933-400
  • +49 (8304) 92933-401

2010 gründeten Christoph Ostermann und Torsten Stiefenhofer die sonnen GmbH. Ziel des Unternehmens war von Anfang an, dass sich alle Menschen mit sauberer und bezahlbarer Energie versorgen können. Dies ist bis heute die Vision von sonnen, die das Unternehmen Schritt für Schritt realisiert und mittlerweile auch weltweit verfolgt.


Die Idee - Lithium-Ionen-Speicher für den Eigenverbrauch 
Alles begann mit dem Gedanken, warum der selbst erzeugte Solarstrom von Photovoltaik-Anlagen eingespeist wird, anstatt ihn selbst zu verbrauchen. So entwickelten die beiden Gründer die sonnenBatterie, mit der sich ein Haushalt zu rund 75 Prozent im Jahr mit sauberer und selbst erzeugter Energie versorgen kann. Bereits 2011 kam die erste sonnenBatterie auf den Markt, die gleichzeitig das erste lieferfähige Lithium-Ionen-Komplettsystem überhaupt war. Eine echte Pionierleistung also. 


Vielfach ausgezeichnet, global vertreten
Bis heute hat die sonnen GmbH weltweit mehr als 20.000 sonnenBatterien installiert und ist damit weltweiter Marktführer für Batteriespeicher. An insgesamt sieben Standorten in Deutschland, Italien, Großbritannien, den USA und Australien, beschäftigt sonnen rund 350 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat zahlreiche Auszeichnung für seine Innovationen und das schnelle Wachstum erhalten, darunter der mit 1,5 Millionen Dollar dotierte Zayed Future Energy Prize für erneuerbare Energien. Vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist sonnen 2016 neben Amazon, Facebook und Tesla als eines der weltweit innovativsten Unternehmen ausgezeichnet worden. Schon heute werden über 75.000 Menschen von der sonnenCommunity mit sauberer und bezahlbarer Energie versorgt.

sonnenCommunity

sonnen bietet mit der sonnenCommunity, der weltweit größte Strom-Sharing-Plattform, und der sonnenBatterie ein komplettes Angebot für die private, dezentrale Stromversorgung. Der sauber produzierte Strom aus erneuerbaren Energiequellen wird bei den Menschen zuhause produziert und in der sonnenBatterie gespeichert. Überschüssige Energie kann in der Community geteilt werden. Damit fördern wir eine nachhaltige und effiziente Energieerzeugung und bieten den Menschen eine vollständige Unabhängigkeit von anonymen und klimaschädlichen Kraftwerken.

Die Verbrauchs- und Erzeugungsdaten des dezentral erzeugten Solarstroms werden digital erfasst, sodass die relevanten Energieparameter bekannt sind. Eine zentrale Software hält Angebot und Nachfrage in der Community im Gleichgewicht.

Mitglieder der sonnenCommunity sind zu 100% unabhängig von einem herkömmlichen Versorger mit fossiler oder atomarer Stromproduktion.

mehr...weniger...