Verlässliche Stammdaten und effizientes Beteiligungsmanagement

zetKon2019 zeigt Trends und Erfolgsfaktoren im Zuge der Digitalen Transformation

Der Heidelberger IT-Spezialist zetVisions lädt am 3. April 2019 zur zetKon 2019 in das The Squaire Conference-Center, Frankfurt am Main. Auf zwei zeitlich parallel laufenden Konferenzen geben unter anderem Experten der Siemens AG, des TÜV Rheinland und der zetVisions AG Einblicke in aktuelle Fragen des Stammdaten- und des Beteiligungsmanagements. Die beiden Wissens-Konferenzen beleuchten Aspekte der „Digitalen Transformation“.
 
Digitale Transformation – die Revolution im Stammdatenmanagement
 
Auf dem Weg zum vollständig digitalisierten Unternehmen hilft ein solider Datenstamm, die Hürden mit weniger Mühe zu nehmen und spart kostbare Ressourcen: Zeit und Geld. Häufig bremsen fehlerhafte, redundante oder veraltete Stammdaten diesen Fortschritt aus. Nur wer seine Produkt-, Finanz-, Kunden- und Lieferanten-Stammdaten im digitalen Umfeld zu beherrschen weiß, schafft die Basis für eine erfolgreiche Unternehmenszukunft. Die Wissens-Konferenz für Stammdatenmanagement behandelt die zunehmenden Anforderungen an Stammdaten im Zeitalter der Digitalisierung. Praxisnahe Vorträge namhafter Referenten zeigen, welche besondere Bedeutung den Daten im Unternehmen zukommt, und welche Möglichkeiten das Stammdatenmanagement in einer zunehmend digitalisierten Welt bietet.
 
Digitale Transformation – die Revolution im Beteiligungsmanagement
 
Parallel dazu beschäftigt sich die Wissens-Konferenz für Beteiligungsmanagement mit den Potentialen, die im Beteiligungsmanagement in Zeiten der Digitalen Transformation und wachsender Compliance-Anforderungen liegen. Je komplexer Unternehmen verwoben sind, desto wichtiger wird die transparente Sicht auf alle Aspekte der unternehmerischen Beteiligungen. Wenn Beteiligungsverwaltung, -steuerung und -controlling optimal zusammenwirken und Unternehmen alle Beteiligungsstrukturen übersichtlich darstellen können, resultiert daraus ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil. Darüber hinaus beleuchtet die Wissens-Konferenz, wie transparente Beteiligungsstrukturen zu mehr Sicherheit, Agilität und Handlungsoptionen führen.
 
Zwei Impulsvorträge über Motivation und digitale Strategien
 
Eingeleitet wird die zetKon 2019 durch zwei Impulsvorträge. Zunächst spricht der Motivationsexperte, Autor und Unternehmer, Dr. Stefan Frädrich, Gründer der beliebten Weiterbildungsplattform GEDANKENtanken, über „Motivation in Zeiten der Veränderung“. „Hallo, Zukunft! – Digitale Strategien für Unternehmen“ ist das Thema, das Ömer Atiker, Redner, Autor und Experte für die Digitale Transformation, im Anschluss behandelt. Charmant, praxisnah und unterhaltsam zeigt er die Zukunft, und wie wir sie in unseren Unternehmen nachhaltig gestalten.
 
Die Vorträge richten sich an Verantwortliche und Leiter aller Bereiche, aus mittleren und großen Unternehmen und Konzernen: vom Einkauf und der Produktion über die Logistik bis hin zum Vertrieb.
 
Weitere Informationen zur Agenda, Konditionen und Anmeldemöglichkeiten der zetKon2019 sind verfügbar unter: https://www.zetvisions.de/zetkon2019-sdm/ und https://www.zetvisions.de/zetkon2019-bm/

Veröffentlicht am: 11. März 2019
Kategorie: Software