Xella Aircrete Systems GmbH

  • Düsseldorfer Landstraße 395
    Deutschland-47259 Duisburg
  • +49 (800) 5356578

Wer mit hebelHALLE baut, baut seine gewerblich genutzte Halle mit dem massiven, wärme- und schalldämmenden Baustoff Hebel Porenbeton. Aufgrund der modularen Bauweise der Halle profitieren Bauherren von einer sehr wirtschaftlichen und zeitsparenden Montage der großformatigen Hebel Porenbetonteile auf der Baustelle. Auch in der Nutzung der Halle sorgt der massive Baustoff für hohe Kosten- und Energieeffizienz und ein angenehmes Raum- und Arbeitsklima. Hebel und hebelHALLE sind Marken der weltweit führenden Xella Gruppe mit Hauptsitz in Duisburg. Das zur Xella Gruppe zugehörige Unternehmen Xella Aircrete Systems GmbH fertigt die bewehrten, großformatigen Bauteile aus Hebel Porenbeton für eine Vielzahl verschiedener Projekte, unter anderem für den Hallenbau. Die Xella Gruppe bündelt die Kompetenzen und das Know-how ihrer Produktmarken und entwickelt diese kontinuierlich weiter. Als eines der wenigen europäischen Unternehmen der Baustoffindustrie betreibt Xella ein eigenes Technologie- und Forschungszentrum mit den drei Fachbereichen Produkt- und Prozessforschung, Anwendungsforschung und Bauphysik. Produkte von Xella sind sowohl in der Herstellung als auch in der Anwendung nachhaltig und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Bau energieeffizienter, qualitativ hochwertiger Gebäude und somit zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Für ihre umweltschonenden Eigenschaften haben Produkte aus dem Hause Xella bereits zahlreiche Auszeichnungen und Zertifikate erhalten.

Neue hebelHALLE – Referenz: SZM GmbH & Co. KG, Ursensollen

14. November 2017

Die neue Fertigungshalle des Spezialisten für Dreh- und Frästeile für den Sondermaschinenbau im oberpfälzischen Ursensollen sollte zunächst in Trapezblechbauweise erstellt werden. Die Bauherren Josef und Stefan Moosburger entschieden sich jedoch nach Beratung durch den hebel... weiterlesen

Beste Arbeitsbedingungen für leistungsstarke Mitarbeiter.

6. November 2017

An Büro- und Verwaltungsgebäude werden hohe Anforderungen gestellt. Neben dem architektonischen Wiederspiegeln des Unternehmensbildes, sind Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und eine energieeffiziente Bauweise entscheidende Faktoren. Auch das Wohlbefinden der Mitarbeiter steht im Fokus &n... weiterlesen

Wirtschaftliche Alternative zum herkömmlichen Hallenbau

18. Oktober 2017

Der alte Betriebshof der Stadt Oldenburg in Schleswig-Holstein war räumlich und technisch in die Jahre gekommen, die Stadt entschied sich daher für einen modernen, funktionellen Neubau. Voraussetzung bei Planung und Bau waren vor allem die wirtschaftliche und schnelle Bauweise und eine hoh... weiterlesen