U.T.E. Electronic präsentiert zur ISE einen neuen Videowall Prozessor TW14-S

Multi-Format bis 4K für Videowand­konfigurationen von 2x2, 1x2 oder 1x4

TW14-S Videowallcontroller

TW14-S Videowallcontroller

[...]

Einen besonders preisgünstigen Video Wall Controller stellt die U.T.E. Elecronic anlässlich der ISE Amsterdam vor. Der TW14-S der MAX-EZ Serie verteilt eine Bildquelle mit bis zu 4K Auflösung auf zwei oder vier Monitore. Dabei agiert der TW14-S als eigenständiger Controller für die Realisierung von 2x2, 1x2 und 1x4 Videowänden, der keine weiteren besonderen Vorraussetzungen an die angeschlossenen Displays stellt. Es kann auch ein individuelles Design gestaltet werden, indem das Ausgangssignal für jeden Einzelbildschirm in 90 Grad Schritten gedreht oder gespiegelt werden kann.
Durch die digitale Ausgabe in Echtzeit ist der TW14S auch für die professionelle Ausgabe von Kamera-Liveübertragungen und Animationen geeignet. Ein vorhandenes Audiosignal kann ebenfalls extrahiert werden und steht an einem analogen Stereo Audioausgang zur Verfügung.
Die Bedienung und Einrichtung erfolgt über die mitgelieferte Infrarotfernbedienung mit klar zugeordneten Funktionstasten. Mit ihrer Hilfe ist der Video Wall Controller in Sekunden einsatzklar, ohne aufwändige Konfiguration über zusätzliche PCs oder Software.
Der Video Wall Controller TW14-S ist ab sofort zu einem Listenpreis von 398,00 EURO lieferbar.  Datenblätter, Bezugsquellen und Unterlagen für interessierte Händler stellt die U.T.E. Electronic auf Anfrage zur Verfügung.

Veröffentlicht am: 17. Januar 2019
Kategorie: Hardware