CC24plus: Das multifunktionale IKT Modul für Condition and Facility Monitoring.

Eingesetzt wird das CC24plus zur Überwachung von Betriebs und Versorgungs-einrichtungen mit Erfassung, Anzeige und Weitermeldung von bis zu 24 Stör- Betriebs- und Statusmeldungen. In einem kompakten Wandaufbau- Gehäuse (233x200x100mm / IP54) biete das CC24plus als „Two in One“ Modul einen Mehrfachnutzen durch folgende multifunktionale Besonderheiten:

Als intelligentes HMI Modul ermöglicht das CC24plus vor Ort eine schnelle Ereignis-Zuordnung durch die helle wählbare 5 Farben Led-Anzeige mit Einschubstreifen- Beschriftung. Die eingehenden Meldungen können multifunktional über eine USB Schnittstelle parametriert werden (ab Windows 7pro), so z.B.: Stör-Betriebsmeldungen     mit ein und zwei Blinkfrequenzen, Ruhe- Arbeitsstrom, Ansprechverzögerung, Relevant-Nichtrelevant. Mit den eingebauten Folientastern können die Blinkfunktionen und die eingebaute Kleinhupe quittiert werden. Eine eingebaute batteriegepufferte USV erlaubt eine volle Funktionsfähigkeit bis max.10h Spannungsausfall.

Als dezentrale Unterstation kann das CC24plus zudem über mehrere Ausgangskanäle kommunizieren. Über ein integriertes Modem ist eine Fernalarmierung – z.B. von Servicediensten – über eine Text to Speech Telefon- Sprachansage möglich. Dafür stehen 24+4 Meldelinien mit je 4 Rufnummern zur Verfügung. Ein integrierter Ethernet- Port mit Web-Server dient zur Visualisierung und zur Fern-Parametrierung (FTP). Des Weiteren ermöglicht ein 2 Draht LON-Bus FTT10 Ausgang die Ansteuerung abgesetzter Paralleltableaus und die Einbindung in eine Gebäude-Leittechnik.

Haben Sie weitere spezielle Anforderungen, so kontaktieren Sie uns bitte.

Veröffentlicht am: 14. Juli 2017
Kategorie: Elektrotechnik