Prüfung zum Labormanager ISO/IEC 17025

Mit ihrem persönlichen Zertifikat DGQ-Labormanager ISO/IEC 17025 weisen die Teilnehmer des Seminars "Prüfung zum Labormanager ISO/IEC 17025" ihre Kompetenz nach, dass sie die Anforderungen von ISO/IEC 17025 an das Managementsystem und die technischen Anforderungen umsetzen können. Sie belegen, dass sie Kundenaufträge gemäß ISO/IEC 17025 von der Auftragsklärung bis zum Bericht bearbeiten können. Sie verstehen die wesentlichen Werkzeuge und Methoden zur Schätzung der Messunsicherheit und können sie anwenden. Sie können geeignete Werkzeuge und Methoden im Rahmen von Mess-/Kalibrieraufträgen auswählen und sie allein oder im Team korrekt anwenden.


Themen

  • Schriftlicher Teil der Prüfung
  • Mündlicher Teil der Prüfung


Qualifikationsziele

Die Teilnehmer sind nach der bestandenen Prüfung

  • ausgezeichnet als Experte, der ein Management­system im Labor gemäß ISO/IEC 17025 einführen und aufrechterhalten kann,
  • nachweislich kompetent, Werkzeuge und Methoden des Labormanagements bedarfsgerecht auszuwählen und einzusetzen und
  • in der Lage, Kundenaufträge nach ISO/IEC 17025 vom Auftrag bis zum Bericht vollständig zu bearbeiten.


Zielgruppe
Die Teilnehmer müssen folgende Voraussetzungen erfüllen: Abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Studium oder Fachausbildung sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem Labor und/oder in damit zusammenhängenden technischen Arbeitsfeldern, Teilnahme an den Seminaren »Labormanagement nach ISO IEC/17025 Teil I und Teil II«, Kenntnis der Normen DIN EN ISO 9001, ISO/IEC 17025 und DIN 1319, Teile 1 bis 4

Veröffentlicht am: 15. September 2016
Kategorie: Verbraucher / Recht