Datengetriebene Produktionsoptimierung (Hands-on-Workshop)

Praktische Übungen

Logo - SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH

Logo - SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH

[...]

Klassische Ansätze wie Lean-Methoden oder FMEA zur Optimierung von Fertigungsanlagen geraten auf Grund der häufig komplexen Produktionsprozesse immer öfter an Grenzen. Data Mining, basierend auf zum Beispiel Assoziationsanalysen, oder Machine-Learning-Verfahren bieten die Möglichkeit Zusammenhänge in großen Fertigungsdatensätzen zu entdecken, um so Optimierungspotenziale für die Fertigung zu identifizieren.

Der Fokus des Workshops Datengetriebene Produktionsoptimierung liegt auf der praktischen Anwendung von Datenanalyse-Verfahren, die sich im Produktionskontext bewährt haben. Dadurch erfahren Sie anschaulich, welche Mehrwerte mit Hilfe von Datenanalyse generiert werden können. Fallbeispiele aus der Produktion ermöglichen die Einstufung eigener Anwendungsfälle.

Inhalte des Workshops

  • Praktische Anwendung von Verfahren zur Analyse von Fertigungsdaten (u.a. Machine-Learning-Verfahren)
  • Praktische Erhebung von Fertigungsdaten an einer realen Fertigungsanlage
  • Hochfrequente Datenerfassung aus Maschinensteuerungen und Zusatzsensorik als Grundlage für lernende Algorithmen
  • Einführung in das Datenanalyse-Tool KNIME
  • Praxisnahe Anwendungsbeispiele im Produktionsumfeld
  • Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit den Experten des Fraunhofer IPA

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer

  • können grundlegende Verfahren zur Analyse von Fertigungsdaten anwenden,
  • kennen Verfahren zur Erhebung von Fertigungsdaten,
  • können Datenanalyse-Tools praktisch anwenden,
  • können den Nutzen für das eigene Unternehmen einschätzen und Anwendungsfälle definieren.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Prozessoptimierung / LEAN sowie Produktions- und Werksleiter

Veranstalter

SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH

Weitere Informationen und Anmeldung

>> Seminarprogramm als PDF

>> Website zum Seminar

Veröffentlicht am: 10. Mai 2019