Rohde & Schwarz stellt neue Konformitätstestlösung für den MultiGBASE-T1 Automotive-Ethernet-Standard IEEE 802.3ch vor

Die neue K88 Option für R&S RTO und R&S RTP Oszilloskope von Rohde & Schwarz ermöglicht Konformitätstests für die nächste Entwicklungsstufe des Automotive-Ethernet-Standards. Der neue Standard IEEE 802.3ch trägt dem Trend zu Hochgeschwindigkeits-Vernetzung und -Datenaustausch in Fahrzeugen Rechnung. Mit der K88 Softwareoption ist Rohde & Schwarz als Anbieter von Messtechniklösungen für Automotive Ethernet weiterhin in der Vorreiterrolle.

Höhere Datenraten werden meistens aufgrund von Sensoren wie Kameras, die rund um das Fahrzeug verbaut sind, 5G-Telematikeinheiten (TCU) und Netzwerk-Backbones für mehrere Domain-Controller notwendig. Der MultiGBASE-T1 Ethernet-Standard wird diesen Anforderungen mit Geschwindigkeiten von 2,5/5/10GBASE-T1 gerecht. Anders als 1000BASE-T1 verwendet MultiGBASE-T1 eine (4-stufige) PAM4-Modulation mit Symbolraten von 1,4, 2,8 und 5,6 GHz. Die PMA-Konformitätstestspezifikation des Technical Committee 15 (TC15) der Open Alliance für diesen Standard befindet sich noch im Entwurfsstadium.

Mit der neuen K88 Option bieten die R&S RTO und R&S RTP Oszilloskope jetzt eine vollständige Sender-Compliance-Lösung für MultiGBASE-T1 gemäß der IEEE802.3ch-Spezifikation für die Bitübertragungsschicht (Schicht 1). Die Lösung verfügt über eine moderne Benutzeroberfläche, ist einfach zu bedienen, unterstützt geführte Tests und liefert sehr ausführliche Berichte.

Rohde & Schwarz stellt eine komplette Automotive-Ethernet-Konformitätstestlösung bereit, die auch Reflexionsdämpfungsmessungen mit einem Vektornetzwerkanalysator wie dem R&S ZND einschließt. Die Steuerung der Messgeräte, die Berechnung der Ergebnisse und die Dokumentation können mit der R&S ScopeSuite Testsoftware automatisiert werden. Ein Test-Wizard führt den Anwender mit bebilderten Anweisungen Schritt für Schritt durch den Testablauf. Automatische Testsequenzen ermöglichen eine schnelle und zuverlässige Testausführung und minimieren das Risiko von Benutzerfehlern. Ein konfigurierbares Prüfprotokoll dokumentiert die Testergebnisse. Die R&S ScopeSuite Testsoftware ist eine eigenständige Anwendung, die auf dem Oszilloskop oder einem separaten PC läuft.

Die R&S RTO-K88 und RTP-K88 Konformitätstest-Softwareoptionen für MultiGBASE-T1 sind ab sofort von Rohde & Schwarz erhältlich. Weitere Informationen zu den Automotive-Ethernet-Lösungen von Rohde & Schwarz finden Sie unter:https://www.rohde-schwarz.com/_231834.html


Ansprechpartner für Pressevertreter:
Patrizia Mühlbauer, Tel.: (089) 4129-0, E-Mail: press@rohde-schwarz.com


Automotive-Testlösungen – Test it, trust it.
Als weltweit führender Anbieter von Messsoftware, -Geräten und -Systemen nutzt Rohde & Schwarz seine Technologiekompetenz zur Entwicklung innovativer Lösungen für den gesamten Automotive-Lebenszyklus von der Vorentwicklung bis zur Produktion. OEMs, Tier-1-Zulieferer und Chiphersteller auf der ganzen Welt verlassen sich auf die bewährten Testlösungen des Unternehmens für Automotive-Radare, Konnektivität, Infotainment, High-Performance-Computing und EMV-Konformität. Mit innovativen Lösungen für Radartests in Entwicklung, Integration und Produktion unterstützt Rohde & Schwarz seine Kunden als verlässlicher Partner bei der Einführung von ADAS- und AD-Systemen der nächsten Generation. Die langjährige Erfahrung und Expertise des Unternehmens auf dem Gebiet der drahtlosen Kommunikationstechnik stellt robuste Konnektivität gemäß aller Standards von 5G über C-V2X bis hin zu UWB, WiFi 6 und GNSS sicher. Die Messgeräte ermöglichen die Entwicklung von und Fehlersuche an Fahrzeugnetzwerken, die die aktuellen Busgeschwindigkeiten und Steuergeräte wie High-Performance-Domain-Controller unterstützen, und helfen bei der Beseitigung von EMV-Problemen. Rohde & Schwarz bietet auch Messtechnik und kundenspezifische, schlüsselfertige Testsysteme für die Durchführung von EMI- und EMS-Messungen an Fahrzeugen und Fahrzeugkomponenten gemäß aller wichtigen CISPR- und herstellerspezifischen EMV-Standards. Diese unterstützen Full-Vehicle-Antennentests und auch Wireless-Koexistenztests unter Verwendung eigener Systeme und Geräte. Das Unternehmen verfügt außerdem über exzellente Lösungen für Tests auf Komponenten- und Leiterplattenebene (In-Circuit-/Funktions-/BS-Tests) bei der Herstellung elektronischer Steuergeräte. Partner und Kunden auf der ganzen Welt verwenden diese Testlösungen, um sicherzustellen, dass Fahrzeugkomponenten und -systeme einwandfrei funktionieren, reibungslos zusammenspielen und fehlerfrei mit der Außenwelt kommunizieren.

Veröffentlicht am: 8. April 2021
Kategorie: Produktionstechnik