Hohe Genauigkeit und schnelle Lastausregelzeit: Neue Zwei-Quadranten-Netzgeräteserie von Rohde & Schwarz

Die neue Netzgeräteserie R&S NGL200 richtet sich an Anwender aus dem Bereich Mobilfunk und IoT.

Die neue Netzgeräteserie R&S NGL200 richtet sich an Anwender aus dem Bereich Mobilfunk und IoT.

[...]

Die neuen Netzgeräte derR&S NGL200-Serieeignen sich dank hoher Genauigkeit und schneller Lastausregelzeit perfekt für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich mobile Kommunikation und Internet of Things (IoT). Durch die Zwei-Quadranten-Architektur können die Geräte sowohl als Quelle als auch als Senke agieren. Schnelle Lastwechsel, wie beim Umschalten des Verbrauchers vom Sleep-Modus in den Sendebetrieb, lassen sich mittels kurzer Regelzeiten ebenfalls bedienen.

Mit seiner neusten NetzgeräteserieR&S NGL200richtet sichRohde & Schwarzexplizit an Anwender aus dem Bereich Mobilfunk und IoT. Das einkanaligeR&S NGL201und das zweikanaligeR&S NGL202liefern bis zu 60 W Ausgangsleistung pro Kanal. Die Ausgangskanäle sind erdfrei, überlastungs- und kurzschlussfest sowie galvanisch voneinander getrennt. Die Geräte können Leistung gezielt aufnehmen und damit beispielswiese die spezifischen Eigenschaften einer Batterie emulieren. Zudem setzt die Geräteserie mit ihren kapazitiven Touchscreens und großen kontrastreichen Anzeigefeldern neue Maßstäbe. Dank des optimierten User Interface lassen sie sich besonders intuitiv bedienen. Temperaturgeregelte Lüfter sorgen außerdem für flüsterleisen Betrieb. Umfangreiche Sicherheitsfunktionen schützen Messobjekt und Gerät im Fehlerfall vor Schäden.

Schnellste Lastausregelzeit

Für die Versorgung von IoT- und anderen batteriebetrieben Geräten sowie zum Prüfen von Halbleitern müssen Lastwechsel von wenigen µA in den Ampere-Bereich ohne Spannungseinbrüche oder -überschreitungen erfolgen. Dank der sehr schnellen Lastausregelzeit von weniger als 30 Mikrosekunden und minimalen Überschwingern sind diese Netzgeräte hierfür ideal geeignet.

Betrieb als Quelle oder Senke

Das lineare Zwei-Quadranten-Design der Ausgangsstufen ermöglicht den Netzgeräten derR&S NGL200-SerieQuellen- und Senkbetrieb. Der Wechsel vom Versorgungsbetrieb in den Lastbetrieb erfolgt dabei automatisch.

Minimale Restwelligkeit und niedriges Rauschen

Dank linearer Regelung liefern dieR&S NGL200-Netzgeräteextrem stabile Ausgangsspannungen und -ströme. Sie eignen sich dadurch hervorragend für die Versorgung empfindlicher Baugruppen sowie die Entwicklung von Leistungsverstärkern und MMICs.

Messwerte mit bis zu 6 ½ Stellen Auflösung

DieR&S NGL200-Serieist mit bis zu 6 ½ Stellen Auflösung bei Spannungs-, Strom und Leistungsmessung optimal für die Charakterisierung von Geräten mit niedrigem Leistungsverbrauch im Standby-Betrieb und hohen Stromspitzen geeignet. Der gesamte Messbereich wird ohne Bereichsumschaltung abgedeckt; das bringt deutlich schnellere Messabläufe. Ein zusätzliches digitales Multimeter ist daher in vielen Fällen nicht mehr erforderlich. Das spart Platz und Geld und vereinfacht den Messaufbau.

Schnittstellen, Optionen und Preise

Neben den Kanalausgängen bietet dieR&S NGL200-Serieauch Anschlüsse für Sense-Leitungen. Zur Fernsteuerung der Geräte stehen standardmäßig USB- und LAN-Schnittstellen zur Verfügung. Optional verfügbar ist die WLAN-OptionR&S NGL-K102. Ebenfalls optional erhältlich sind digitale Ein-/Ausgänge mit der OptionR&S NGL-K103sowie eine GPIB(IEEE-488)-Schnittstelle mit der Hardware-OptionR&S NGL-B105.

Die neueR&S NGL200Netzgeräteserie ist ab sofort direkt beiRohde & Schwarzund ausgewählten Vertriebspartnern erhältlich. Die Preise für das einkanaligeR&S NGL201beginnen bei 1.900 Euro, die für das zweikanaligeR&S NGL202bei 2.900 Euro. Weitere Informationen finden sich unter:https://www.rohde-schwarz.com/product/ngl200

Veröffentlicht am: 16. Januar 2019
Kategorie: Netzwerke