Schüler gehen auf „KlangSafari“ im Offroad-Gelände von Porsche Leipzig

Umweltbildung und Musikvermittlung mit dem Gewandhausorchester

Mitmach-Aktion bei der "KlangSafari"

Mitmach-Aktion bei der "KlangSafari"

[...]

 20 Kinder haben am gestrigen Donnerstag ein Konzert der besonderen Art erlebt: Geführt von Umweltexperten gingen die Jungen und Mädchen auf „KlangSafari“ im Offroad-Gelände der Porsche Leipzig GmbH. Gemeinsam erkundeten sie die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt auf dem 132 Hektar großen Areal, um anschließend fünf Blechbläsern des Gewandhausorchesters zu lauschen. Die „KlangSafari“ fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Bewerben konnten sich Leipziger Schulklassen der Stufen fünf und sechs.

Gewonnen hat die Klasse 6a der Oberschule Böhlen. Auf dem Wanderpfad der „Porsche Safari“ lernten die Schüler ausgewählte Themenstationen kennen. Ihre Tour endete auf dem Aussichtsdeck des Entdeckerprogramms, wo sie von fünf Musikern des Gewandhausorchesters begrüßt wurden. Mit zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba führten sie ihr junges Publikum in die Klangwelt der Komponisten Johann Sebastian Bach, Samuel Scheidt und Hans Zeller ein. Das Quintett spielte Passagen aus verschiedenen Kompositionen. Eine Musikvermittlerin des Gewandhauses führte durch das kurzweilige Programm. Im Anschluss an das Konzert durften alle Schüler die Orchesterinstrumente unter fachmännischer Anleitung genauer unter die Lupe nehmen und selbst ausprobieren.

„Im vergangenen Jahr haben wir in Kooperation mit der Auwaldstation Leipzig die ‚Porsche Safari‘ ins Leben gerufen“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH: „Die ‚KlangSafari‘ vereint nun Umweltbildung und Musikvermittlung – und unterstreicht einmal mehr die langjährige und vielfältige Partnerschaft zwischen Porsche und dem Gewandhaus zu Leipzig.“ 

„Die Verbindung von Umwelt und Musik bietet ein großartiges Potenzial“, bestätigt Gewandhausdirektor Prof. Andreas Schulz: „Komponisten haben sich seit jeher von ihrer Umwelt und der Natur inspirieren lassen. Mit dem Musikvermittlungsprogramm IMPULS des Gewandhausorchesters verfolgen wir das Ziel, gemeinsam klassische Musik für alle Menschen greifbar zu machen und ihr Interesse für die faszinierende Welt der Musik zu entfachen.“ 

Bereits seit dem Jahr 2011 ist Porsche als „Global Partner“ des Gewandhausorchesters aktiv. Die Partnerschaft beinhaltet die Unterstützung von ausgewählten Konzerten des Gewandhausorchesters. Seit 2014 liegt zudem der Fokus auf der Präsentation der beliebten Konzertreihe „Klassik airleben“. Die Konzerte im Leipziger Rosental finden in diesem Jahr am 28. und 29. Juni statt – kostenfrei für alle Musikliebhaber. Eine nachhaltige Kulturförderung und das gesellschaftliche Engagement an den Standorten sind Teil der Unternehmensphilosophie von Porsche.

Informationen zur „Porsche Safari“: 
www.porsche-leipzig.com/safari/

Informationen zu IMPULS: 
www.gewandhausorchester.de/orchester/education/

Veröffentlicht am: 21. Juni 2019
Kategorie: Auto / Verkehr