Porsche Deutschland spendet 50.000 Euro an Corona Nothilfe

Hilfsaktion über den Online-Vertriebskanal

Alexander Pollich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH

Alexander Pollich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH

[...]

Soziale Initiative in der Vorweihnachtszeit: Porsche Deutschland unterstützt die weltweite Corona Nothilfe von „Aktion Deutschland Hilft e.V.“ mit einer Spende in Höhe von 50.000 Euro. Die Summe kam im Rahmen eines Programms auf dem Online-Vertriebskanal von Porsche Deutschland zustande. Für jeden online-bestellten Neu- oder Gebrauchtwagen im Zeitraum vom 1. bis 21. Dezember 2020 spendete Porsche Deutschland 911 Euro an die Corona Nothilfe. Die deutsche Vertriebstochter erhöhte den Beitrag nach Ablauf der Aktion zusätzlich um mehr als das Doppelte.

„Aktion Deutschland Hilft e.V.“ ist ein Bündnis aus 23 Hilfsorganisationen, das sowohl in Deutschland als auch weltweit im Einsatz ist. Mit der Corona Nothilfe unterstützt es Menschen und Einrichtungen, die von dem Virus besonders betroffen sind.

„Die Corona-Krise trifft insbesondere Bedürftige mit voller Wucht. Es war uns daher ein besonderes Anliegen, genau sie zu unterstützen – gemeinsam mit unseren Kunden“, sagt Alexander Pollich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH. „Wir danken Porsche Deutschland für das großzügige Engagement. Wir werden die Gelder dort einsetzen, wo sie aktuell dringend benötigt werden und unterstützen unter anderem mit Handwaschstationen, medizinischer Ausrüstung sowie Hygieneartikeln“, sagt Manuela Roßbach, Geschäftsführende Vorständin von „Aktion Deutschland Hilft e.V.“. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation konnte die symbolische Scheckübergabe nicht persönlich stattfinden.

Die Unterstützung ist ein Beitrag zur Aktion „Porsche hilft“, deren Spendenvolumen im März 2020 vor dem Hintergrund der Corona-Krise um fünf Millionen Euro erweitert wurde. Mit dem Geld leistet das Unternehmen Soforthilfe, insbesondere für Tafelläden, Altenheime oder auch Kliniken.

Veröffentlicht am: 28. Dezember 2020
Kategorie: Auto / Verkehr