Porsche-Kommunikation baut digitale Angebote weiter aus

Newsroom mit verbesserter Suchfunktion, neuem TV-Bereich und Nachrichten per Social Media

Porsche stellt mit einem vollständig überarbeiteten Online-Newsroom ein verbessertes Informationsangebot zur Verfügung

Porsche stellt mit einem vollständig überarbeiteten Online-Newsroom ein verbessertes Informationsangebot zur Verfügung

[...]

 Mit einem vollständig überarbeiteten Online-Newsroom stellt Porsche ab sofort ein noch größeres und vielseitigeres Informationsangebot zur Verfügung. Die Website newsroom.porsche.com ist seit 2014 die zentrale Anlaufstelle für Journalisten, Blogger und die Online-Community. Sie funktioniert als Corporate Blog, Social Media Hub und Download-Center in Einem. User finden dort ein umfassendes Angebot an Texten, Bildern und Videos vor – immer aktuell, übersichtlich und ohne Passwort-Schranke. Ein Online-Magazin in den Sprachen Deutsch, Englisch, Chinesisch, Russisch und Spanisch versorgt Leser zudem täglich mit Nachrichten und Hintergründen.

Optimierte Media Search und eigenes Video-Portal „NewsTV“
Neben einem moderneren Design und der erhöhten Performance zählt die verbesserte Media Search zu den größten Neuerungen: Die ausgebaute Suchfunktion ermöglicht den direkten Zugriff auf umfangreiches Datenmaterial. Mit „NewsTV“ ergänzt Porsche seinen Newsroom zudem um ein eigenes Video-Portal: Nutzer haben die Möglichkeit, Clips über einen integrierten Player abzuspielen, auf Webseiten einzubinden, zu teilen und für redaktionelle Zwecke herunterzuladen. Besondere Ereignisse können über einen Live-Stream weltweit in Echtzeit mitverfolgt werden. 

Optimiert auch für die mobile Nutzung
Wie gewohnt ist die Seite komplett responsiv und somit auf allen Endgeräten verfügbar. Für den schnellen Zugang von unterwegs hat Porsche auch die Newsroom-App komplett überarbeitet. Mit der neuen Version hat der Nutzer nun die Möglichkeit, Push-Notifications zu abonnieren. Damit sind sie stets informiert und verpassen keine Neuigkeit. Download-Links lassen sich bequem per E-Mail verschicken, sodass Journalisten die App bestmöglich in ihren Arbeitsprozess integrieren können. Ein E-Mail-Newsletter fasst zudem die wichtigsten Meldungen der Woche zusammen. Die Anmeldung ist unter newsroom.porsche.de/newsletter möglich. 

Immer aktuell informiert über Social Media
Regelmäßige Updates in Echtzeit gibt es zudem auf Twitter. Der Account @PorscheNewsroom hält über alle Themen aus der Porsche-Welt auf dem Laufenden. @PorscheRaces ist der Twitter-Kanal für alle Porsche-Motorsportaktivitäten im GT-Bereich. @PorscheFormulaE informiert über Testfahrten und künftige Rennen des Formel E-Teams von Porsche. 

Auch auf Drivetribe, der Online-Community der ehemaligen Top-Gear-Macher Clarkson, May und Hammond, ist Porsche mit einem eigenen Kanal vertreten. Der Instagram-Account @porsche_newsroom ergänzt das Angebot um exklusive Fotos. Aus der Welt des Porsche Museums informieren @porsche.museum.stuttgart auf Facebook und @porsche.museum auf Instagram.

Frei zugänglich sind auch die Inhalte auf der Website www.porsche.com, auf www.facebook.com/porsche und auf www.youtube.com/user/Porsche.

Veröffentlicht am: 28. Juni 2019
Kategorie: Auto / Verkehr