OSADL eG

  • Im Neuenheimer Feld 583
    Deutschland-69120 Heidelberg
  • +49 (6221) 98504-0
  • +49 (6221) 98504-80
Das seit Sommer 2006 aktive Open Source Automation Development Lab (OSADL) organisiert die Entwicklung von OpenSourceSoftware für die Verwendung bei der industriellen Produktion und in IndustrieProdukten. Dabei agiert das OSADL unter anderem als "Einkaufgemeinschaft für OpenSourceSoftware", d.h. von den Mitgliedsbeiträgen werden Entwicklungsaufträge für SoftwareProjekte vergeben, die von der Mehrheit der Mitglieder benötigt oder befürwortet werden. Darüber hinaus bietet OSADL Unterstützung bei praktischen und kommerziellen Aspekten, die sich bei der Verwendung von OpenSourceSoftware in der Industrie ergeben. Dies beinhaltet Messestände mit Unterausstellern auf wichtigen Messen, Seminare, Workshops, Rechtsgutachten und die Zusammenarbeit mit Universitäten. Aktuelle OSADLProjekte betreffen EchtzeitLinux, Zertifizierungen, EchtzeitEthernet und andere spezielle Treiber für den LinuxMainlinekernel sowie Virtualisierung und Migration von existierenden Projekten zu Linux.

Die Mitglieder des OSADL beschäftigen insgesamt mehr als 100.000 Mitarbeiter, erwirtschaften einen Umsatz von mehr als 100 Mrd. Euro und stammen aus den Branchen Maschinenbau, AutomatisationsHardware, AutomatisationsSoftware, HalbleiterHersteller, OpenSourceDienstleister und Nutzervereinigungen.

Weitere Informationen unter: http://www.osadl.org/

Offizielle Zertifizierung von open62541

30. September 2019

open62541 ist die einzige offene, durchgängig in C programmierte Implementierungvon OPC UA, der Weltsprache der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation.Damit ist die in wesentlichen Teilen am Fraunhofer-Institut für Optronik,Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) in Karlsruhe entwickelte Softw... weiterlesen