norelem nimmt kompakte Hochdruckdüsen in Sortiment auf

Ideal für Anwendungen mit begrenzten Bauräumen geeignet

Die neu bei norelem erhältlichen, besonders kompakten Hochdruckdüsen sind ein Problemlöser speziell bei engen Platzverhältnissen

Die neu bei norelem erhältlichen, besonders kompakten Hochdruckdüsen sind ein Problemlöser speziell bei engen Platzverhältnissen

[...]

Dank Durchmessern von nur 1,6 bis 4,1 mm und Längen von 0 bis 31,8 mm sind die neu bei norelem erhältlichen Hochdruckdüsen ein Problemlöser speziell bei engen Platzverhältnissen.

Durch die kompakte Bauform ermöglichen die Komponenten einen Einsatz direkt am Werkzeug. Die Hochdruckdüsen können im eingeschraubten Zustand mit einem Stift – zum Beispiel einem Winkelschlüssel – eingestellt werden und bleiben positionsstabil; eine zusätzliche Sicherung ist nicht erforderlich. Sie sind um 360° drehbar und halten einem Arbeitsdruckbereich bis zu 70 bar stand.

Die Hochdruckdüsen sind in zwei Bauformen erhältlich.

Form A eignet sich speziell für Anwendungen in beengten Raumverhältnissen mit einem Düsen-Schwenkbereich bis zu 72°. Form B besitzt einen Düsen-Schwenkbereich bis zu 110° - damit eignet sie sich für Anwendungen, bei denen der Strahl auch unter der Einschraubebene benötigt wird.

Beide Düsen stehen in den Durchmessern 1,6 mm, 2,2 mm, 3,0 mm und 4,1 mm sowie den Längen 0 mm, 6,4 mm, 12,7 mm und 31,8 mm zur Verfügung. Bei der Ausführung mit einer Länge von null Millimetern schließt die Düse bündig mit dem Gehäuse ab.

Die Hochdruckdüsen sind beständig gegen Aceton, Alkohol, Ethyl, Fette, Öle, handelsübliche Geschirrspülmittel, Benzin, Lacke, Lösungsmittel und Natriumhydroxid. Sie lassen sich bei Temperaturen bis maximal 50 °C einsetzen.

Veröffentlicht am: 7. August 2018
Kategorie: Maschinenbau