norelem erweitert Sortiment um Absaugschläuche

Robust konstruiert und vielfältig einsetzbar

Ein schlauer Schlauch schlich sich...

Ein schlauer Schlauch schlich sich...

[...]

Die flexiblen Gelenkschläuche der Marke LOC-LINE® lassen sich an ein zentrales Absaugsystem oder einen Industriesauger anschließen und eignen sich zum Absaugen von Spänen, Rauch, Schmiernebel, Dampf, Gasen und anderen Medien.

Anwender können die Absaugeschläuche beliebig verlängern oder kürzen. Freie Überhänge bis 100 cm sind ohne Abstützung möglich, 360°-Schleifen können mit einem Radius von 150 mm geformt werden. Die Schläuche verfügen über eine Nennweite von 75 mm (Außendurchmesser). Sie lassen sich beliebig mit Düsen und Zubehörteilen kombinieren und sind punktgenau einstellbar, vibrationsstabil und positionstreu.

Dank der robusten Konstruktion und der hochwertigen Werkstoffe eignen sich die Gelenkschläuche auch für anspruchsvolle Einsatzbedingungen bei Temperaturen bis maximal 80 °C. Sie sind beständig gegen Säuren unter 65 °C, Alkohole, aromatische Lösungsmittel, Benzin, Fett, Kohlenwasserstoffe, Öle und Salzlösungen. Das Material ist nicht elektrisch leitend und somit auch für den Einsatz in Erodiermaschinen geeignet. Nicht zuletzt sind die Absaugeschläuche auch in einer antistatischen Ausführung lieferbar – bei diesen Modellen beträgt der spezifische Oberflächenwiderstand 1.000 E3 Ω und der spezifische Durchgangswiderstand < 6.000 E2 Ω.

Veröffentlicht am: 9. Juli 2018
Kategorie: Maschinenbau