MSC Technologies präsentiert erstes COM Express Type 7-Modul mit Intel Atom C3000-Prozessor für Server-Anwendungen

MSC Technologies, das Technology Brand von Avnet Integrated Solutions, stellt auf der embedded world in Halle 2, Stand 238, mit dem MSC C7B-DV sein erstes COM Express™-Modul nach dem neuen Type 7-Standard vor, der mit der aktuellen Spezifikation COM.0 Rev. 3.0 der PICMG (PCI Industrial Computer Manufacturers Group) eingeführt wurde.

Das COM Express™ Type 7-Modul MSC C7B-DV integriert einen leistungsstarken Server-Prozessor der Intel® Atom™ C3000-Serie (Denverton) und ist besonders für Anwendungen ausgelegt, bei denen große Datenmengen verarbeitet und mit hohen Bandbreiten transferiert werden. Beispiele dafür sind Edge Server, Content Server, WLAN Router in öffentlichen Verkehrsmitteln und Bild oder Video verarbeitende Systeme in der Industrie und in der Medizin. Für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen sind einzelne Module auch für den industriellen Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C spezifiziert. Das Computer-on-Module ist mindestens fünfzehn Jahre ab Produkteinführung des Prozessors lieferbar.

Die Baugruppe kann skalierbar mit sieben verschiedenen Intel® Atom™ Server-Prozessoren mit vier bis sechzehn Prozessorkernen bestückt werden. Auch relativ günstige Einstiegsvarianten sind verfügbar. Das Modul lässt sich über zwei 260 Pin SO-DIMM-Sockel mit schnellen DDR4-SDRAMs mit einer maximalen Kapazität von 48 GB ausstatten, die optional mit Error Correction Code (ECC) ausgelegt sind. Das integrierte Trusted Platform Module Infineon TPM 2.0 sorgt für zusätzliche Sicherheit bei kritischen Netzwerkinstallationen.

Für eine hohe Netzwerk-Bandbreite sorgen bis zu fünf Ethernet-Schnittstellen, davon vier mit 10 Gb und ein Anschluss mit 1 Gb Transferrate. Die bis zu 22 PCI Express™ (PCIe) Lanes ermöglichen flexible Systemerweiterungen und den Anschluss von schnellem SSD-Speicher. Darüber hinaus sind u.a. zwei SATA 6 Gb/s Interfaces, 3 x USB 3.0 Ports, 4 x USB 2.0 und zwei serielle High Speed-Anschlüsse vorhanden.

Zur Evaluierung der Server-Modulfamilie MSC C7B-DV liefert MSC Technologies ein passendes Type 7 Carrier Board im ATX-Format und ein umfangreiches Starter Kit. Neben zahlreichen Schnittstellen und PCIe Slots verfügt das Carrier Board optional über einen Board Management Controller (BMC), der das Out-of-Band Management unterstützt.

Besuchen Sie Avnet Integrated Solutions/ MSC Technologies auf der embedded world 2018 in Halle 2, Stand 238.

Veröffentlicht am: 23. Februar 2018
Kategorie: Produktionstechnik