Räume, die das Lernen fördern

Jahresforum Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen

Kundige Architekten kennen die Regeln, denen die Lernbereitschaft folgt und schaffen Lernumgebungen, die inspirieren. So entstehen zukunftsfähige Räume für neues und besseres Lernen und Leben in Kitas, Schulen und Hochschulen.


Neue Konzepte im Bildungsbau weisen ganzheitlich in die Zukunft. Auf dem dritten Jahresforum Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen am 4./5. Dezember 2017 in München treffen sich branchenübergreifend Verantwortliche, die sich mit Neubau, Umbau, Sanierung und Betrieb von Bildungseinrichtungen befassen.


Sie diskutieren und referieren über neue Konzepte im Bildungsbau und berichten über ihre Erfahrungen mit Planung, Umsetzung und Trends. Die Themen heißen Lernen 4.0, modulares Bauen für ein architektonisches Lernhaus, lerneffiziente Raumumgebungen bezüglich Akustik und Luftqualität sowie Sicherheit und Brandschutzanforderungen und nicht zuletzt der werthaltige Umgang mit dem Bestand. Besichtigt wird die Grundschule am Bauhausplatz mit Architekt, Bauherr und Schulleitung. Die Veranstaltung ist vom Verband der Fachplaner e.V. (VdF) zertifiziert und zum Fachkundenachweis zugelassen.


Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen 4./5. Dezember 2017 in München
www.management-forum.de/bildungsbau


Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Frau Elisabeth di Muro, Tel: 08151-2719-0 oder per Mail bei info@management-forum.de

Veröffentlicht am: 10. August 2017
Kategorie: Bauen / Wohnen