IFS gehört zu den besten Arbeitgebern Deutschlands

Der Unternehmenssoftware-Anbieter erhält in Berlin das Gütesiegel "Great Place to Work"

IFS, der weltweit agierende Anbieter von ERP-Lösungen, ist ein "Great Place to Work". Im Rahmen des branchenübergreifenden Wettbewerbs "Deutschlands beste Arbeitgeber 2015" wurde IFS gestern Abend in Berlin mit diesem begehrten Gütesiegel ausgezeichnet. Damit zählt IFS in Deutschland zu den Top-Adressen für Beschäftigte in der Kategorie der Unternehmen von 50 bis 500 Mitarbeitern. Mit seiner jährlich durchgeführten Benchmark-Untersuchung misst das Beratungs- und Forschungsinstitut Great Place to Work regelmäßig die Arbeitsplatzkultur deutscher Unternehmen und ermittelt die attraktivsten Arbeitgeber des Landes. In Form eines "Kultur-Audits" wurden sowohl die jeweiligen Maßnahmen zur Personal- und Führungsarbeit bewertet als auch eine ausführliche und repräsentative Befragung der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen durch das Institut durchgeführt.

Veröffentlicht am: 6. März 2015
Kategorie: Messen / Events