Sich selbst an die Leine nehmen

Raus aus der Komfortzone im Selbstführungstraining mit Pferden

Sich selbst führen und auf andere authentisch, fair, kompetent und überzeugend wirken – auf diesen Weg begeben sich Teilnehmende eines Kurz-Coachings, das Friederike Anslinger-Wolf, Coach und Prozessbegleiterin für Führungskräfte, am 23. Mai 2018 zwischen 17 und 21 Uhr anbietet. Das Besondere: Co-Coaches sind Pferde, und statt eines cleanen Seminarraums ist der Seminarstall in Oberursel, Lange Straße 97 Ort des Geschehens.

In unserer digitalisierten Arbeitswelt, die seltener direkten menschlichen Kontakt ermöglicht, dafür aber viel Eigenverantwortung und Selbstmotivation erfordert, ist die ungewohnte Begegnung mit dem Pferd eine geniale Möglichkeit, sich die eigene Rolle zu verdeutlichen, die Komfortzone zu verlassen, sich Unsicherheiten auszusetzen und sie zu überwinden. Vortrag und Führübungen mit Pferd greifen ineinander, ein Austausch der Erfahrungen rundet den Abend ab.

Seminargebühr: 99 Euro, weitere Informationen unter http://www.faw-coaching.de/connect-learn-after-work-2

Veröffentlicht am: 19. Februar 2018