Der Countdown läuft!

Die EU-Datenschutzgrundverordnung 2018 steht vor der Tür!

E-Mails begleiten uns heutzutage durch unser alltägliches Leben. Für viele Unternehmen ist es inzwischen eine Selbstverständlichkeit Ihre Geschäftskorrespondenz online zu versenden und zu empfangen. Die E-Mail ist somit das Kommunikationsmedium schlechthin. In Sekundenschnelle werden Bestellungen und Verträge versandt, Anfragen an Unternehmen oder Behörden gestellt, Rechnungen zugestellt und PDF’s verschickt. So spart man neben wertvoller Zeit auch Papier-, Druck- und Portokosten und entlastet zudem zusätzlich noch die Umwelt.

Wer tagtäglich seine Geschäftskorrespondenz per E-Mail versendet, macht sich kaum Gedanken bezüglich des Datenschutzes. Dabei werden häufig sensible und vertrauliche Informationen oder personenbezogene Daten per E-Mail weitergegeben, die eigentlich sicher versandt werden sollten.

Irrtum 1: Meine E-Mail kann nur vom Empfänger gelesen werden.

Irrtum 2: Eine „Lesebestätigung“ belegt die Zustellung.   
Lesebestätigungen von Standard-E-Mail-Programmen verfügen nur über eine geringe Beweiskraft, da sie leicht zu fälschen sind, nichts über den Inhalt der E-Mail aussagen und funktionieren nur, wenn der Empfänger die Bestätigung zurückschickt. Im Notfall können diese Bestätigungen vor Gericht nicht verwendet werden.

Die Lösung: RMail versendet automatisch für jede versandte E-Mail den weltweit einzigartigen „Eingeschriebenen Zustellungsnachweis“, welcher alle Informationen enthält, um die Zustellung, den Inhalt in verschlüsselter Form und die jeweilige Zeitangaben enthält. Somit sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Weitere Informationen zu unserem „Alles-in-einem-Lösungspaket“ finden Sie auf unserer Website www.frama.de/rmail

Veröffentlicht am: 9. Mai 2018
Kategorie: Business