Erfolg bei TOP 100: DE group gehört zu den Innovationsführern 2018

TOP 100: die Auszeichnung für die innovativsten Mittelständler

V. l. n. r.: Klara Steininger, Friedrich Steininger (Geschäftsführer DE group), Ranga Yogeshwar (Mentor TOP100), Thomas Deuster (Geschäftsführer DE group), Michael Simon (Geschäftsführer DE group)

V. l. n. r.: Klara Steininger, Friedrich Steininger (Geschäftsführer DE group), Ranga Yogeshwar (Mentor TOP100), Thomas Deuster (Geschäftsführer DE group), Michael Simon (Geschäftsführer DE group)

[...]

Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die DE group. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 ehrt Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Dingolfing zusammen mit Franke und compamedia am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern besonders mit seinen Innovationsprozessen.

Für Friedrich Steininger ist ein Unternehmen, das Software für die produzierende Industrie entwickelt, per se innovativ. Zusammen mit Heino Migge und Onur Mubariz leitet er die DE software & control GmbH aus Dingolfing, die zur DE group gehört. Die Struktur dieser Gruppe ist hingegen wirklich außergewöhnlich: In dem Verbund realisieren fünf Softwarefirmen gemeinsam Großprojekte, die sie alleine nicht stemmen könnten. Gemeinsam entwickelt man Lösungen für alle wichtigen Prozesse der industriellen Produktion. Dabei sind die gleichberechtigten Partner nicht vertraglich aneinander gebunden, auch einen Hauptgeschäftsführer gibt es nicht.

Jedes Unternehmen konzentriert sich auf seine Kernkompetenz ­und macht das, was es am besten kann. Dieses Können wird in der DE group gebündelt und dem Kunden als gemeinsame Leistung angeboten. „So nutzen wir all unser Potenzial, arbeiten effizienter und können Projekt akquirieren, die keiner von uns ohne die anderen bekommen hätte“, erläutert Steininger.

Die fünf Firmen der Gruppe gewähren sich auch gegenseitig Darlehen, damit innovative Softwarelösungen sicher realisiert werden können. Mit diesem Gemeinschaftssinn und der Symbiose aus unterschiedlichen Kompetenzen betritt das TOP 100-Unternehmen mit rund 50 Beschäftigten neue Geschäftsfelder und steigert den Umsatz der einzelnen Mitgliedsfirmen.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich.

Veröffentlicht am: 12. Juli 2018
Kategorie: Software