TROTZ CORONA: INSURTECH FRIENDSURANCE SICHERT SICH CREDITSHELFWACHSTUMSFINANZIERUNG ÜBER 1,5 MILLIONEN EURO

Das Berliner Insurtech-Unternehmen Friendsurance erhält im Rahmen eines Unternehmenskredits 1,5 Millionen Euro Wachstumskapital über die Frankfurter Finanzierungsplattform creditshelf. Das im März 2010 gegründete Scale-Up wird bereits durch verschiede

Tim Kunde, Mitgründer und GF von Friendsurance

Tim Kunde, Mitgründer und GF von Friendsurance

[...]

Friendsurance beweist Solidität


„Startups bekommen oft Finanzierungen durch Business Angels und VCs, aber nur selten Darlehen – schon gar nicht in Zeiten von Corona. Im ersten Quartal 2020 haben sich die Investitionen in Insurtechs weltweit halbiert. Dass wir über creditshelf so schnell eine Finanzierung bekommen haben, zeigt wie überzeugend und solide unser Geschäftsmodell ist“, kommentiert Tim Kunde, Mitgründer und Geschäftsführer von Friendsurance. „Mit dem frischen Kapital wollen wir in unserer Digital Bancassurance Sparte auf dem deutschen Markt und auch international weiterwachsen.” Das Unternehmen hat bereits für mehrere große Banken und Versicherungsunternehmen digitale Bancassurance-Plattformen entwickelt, darunter Deutsche Bank und R+V Versicherung.


COVID-19 stärkt digitale Geschäftsmodelle
„Wir sehen auf Kundenseite einen wachsenden Bedarf nach digitalen Bancassurance-Lösungen”, erklärt Tim Kunde. Nach einer repräsentativen YouGov-Umfrage möchte die Mehrheit der Deutschen (52%) ihre Versicherungsverträge direkt aus ihrem Online-Banking einsehen, verwalten und
optimieren. Der Wunsch nach digitalen Lösungen wird durch die Corona-Pandemie noch verstärkt. So erklärte gegenüber YouGov knapp jeder Zehnte aus der Gruppe derjenigen, die bereits vor Beginn der Corona-Krise digitale Bank- und Versicherungsangebote genutzt haben, dies in Zukunft noch häufiger tun zu wollen. „Der zunehmende Bedarf auf Kundenseite spiegelt sich auch in der steigenden Anzahl von Anfragen zu digitalen
Versicherungslösungen, die von Versicherungsunternehmen und Banken an uns herangetragen werden”, so Kunde weiter.


Moderne und digitale Wachstumsfinanzierung
„Als digitales Unternehmen mit großem Marktpotenzial, erfolgreich abgeschlossenen Finanzierungsrunden und starkem Wachstum passt Friendsurance
ideal zu unserem Fremdkapitalangebot für innovative Wachstumsunternehmen“, sagt Dr. Tim Thabe, Vorstandsvorsitzender von creditshelf. „Als selber stark wachsendes Unternehmen kennen wir die besonderen Herausforderungen in dieser Unternehmensphase und wissen um die Bedeutung von Fremdkapital zur Wachstumsfinanzierung. Unser Angebot richtet sich genau an Unternehmen wie Friendsurance, die bereits einen beindruckenden Wachstumspfad vorzeigen können und nun in die nächste Unternehmensphase eintreten. Hier gilt es, das Geschäftsmodell genau zu verstehen und eine schnelle und transparente Finanzierungslösung bereitzustellen“, so Thabe weiter.
Diese Finanzierung ist auch eine der ersten, die creditshelf erfolgreich für den kürzlich gestarteten Kreditfonds arrangieren konnte, in dem der Europäische Investitionsfonds im Rahmen des sogenannten Juncker Plan als Ankerinvestor fungiert.
Tim Kunde ergänzt: „Uns war es wichtig, auch in dieser Phase wieder keine strategischen Investoren wie Banken
oder Versicherer mit an Bord zu nehmen, um unsere Unabhängigkeit zu bewahren.“

Veröffentlicht am: 22. Juni 2020