Terminhinweis: creditshelf startet Veranstaltungsreihe zur digitalen Mittelstandsfinanzierung / Finanz-Talk am 22. Mai 2019 in Hamburg zum Auftakt

„Digitale Mittelstandsfinanzierung – schnell, innovativ und bankenunabhängig“ – unter diesem Motto informiert der digitale Mittelstandsfinanzierer creditshelf in Form einer Paneldiskussion in den nächsten Wochen in Hamburg, Berlin, Stuttgart, München, Frankfurt und Düsseldorf über alternative Finanzierungsformen für den deutschen Mittelstand. Partner sind das Online-Factoring-Unternehmen RECHNUNG.de und das Frankfurter Fintech iwoca, das sich auf Finanzierungen für Selbstständige und Kleinunternehmen spezialisiert hat. Die Veranstaltung wird moderiert von der Roland Berger GmbH. Der Host ist die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Als Medienpartner fungiert Markt- und Mittelstand. 

Der branchenweite digitale Wandel sorgt im Finanzsektor für Umbruchsstimmung und Unsicherheit. Digitale Prozesse und Technologien werden zunehmend wichtiger. Traditionelle Geschäftsmodelle stehen daher vermehrt unter Druck, im wachsenden Wettbewerb mit den rasant wachsenden Fintechs zu bestehen, die den mittelständischen Unternehmen schnelle Entscheidungen und schlanke Prozesse versprechen. Etablierte Banken und Vermögensverwalter spüren den intensivierten Wettbewerb vor allem an niedrigeren Gewinnen: die durchschnittliche Eigenkapitalrendite (ROE) deutscher Institute liegt bis zu 4 % unter dem weltweiten Schnitt. Kaum überraschend ist dann, dass die Entwicklung eigener digitaler Lösungen für Bankmanager immer mehr an Relevanz gewinnt. 

Im Rahmen der Event-Reihe „FINANZ-TALK: Digitale Mittelstandsfinanzierung“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich am Austausch zwischen Fintechs zu beteiligen sowie mit Experten aus der Szene in den Dialog zu kommen. 

Dr. Daniel Bartsch, Gründungspartner und Vorstand von creditshelf, Oliver Schmid, Geschäftsführer von iwoca Deutschland sowie Sebastian Pollin, COO und Mike Nagora, CTO von RECHNUNG.de, möchten im Rahmen des Finanz-Talks, moderiert von Dr. Daniel Hildebrand, Dr. Dominik Löber und Sven Hille, Senior Partner von Roland Berger, mit den Teilnehmern über Finanzierungsmöglichkeiten für den Mittelstand und die neusten Trends & Entwicklungen im Bereich der digitalen Mittelstandsfinanzierung sprechen.

Termine und Veranstaltungsorte – jeweils 08:30 Uhr – 11:00 Uhr

 

 

Über creditshelf: 

creditshelf gestaltet seit Jahren Finanzierungen für den Mittelstand – einfach, schnell, innovativ. Denn die Kreditentscheidungen erfolgen auf Basis einer von creditshelf selbst entwickelten technologiegestützten Analyse. Das creditshelf-Team besteht aus erfahrenen Experten, die über jahrelange Erfahrungen in der Finanzierung mittelständischer Unternehmen verfügen. Der Pionier der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland wurde 2014 gegründet und ist seit 2018 im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Über iwoca:

iwoca vergibt schnelle, einfache und flexible Kredite an Unternehmer und Selbstständige, die von vielen Banken zunächst als zu klein oder komplex eingestuft werden. Auf iwocas Online-Plattform erhalten Kunden innerhalb von Minuten eine Kreditentscheidung und schon nach wenigen Stunden die angefragten Beträge von bis zu 100.000 Euro. Ähnlich zu einer Kontokorrentlinie können die Kredite innerhalb einer Laufzeit von bis zu 12 Monaten flexibel abbezahlt und auch wieder erhöht werden. Seit 2012 ist iwoca auf seiner Mission, den Kreditmarkt und das Liquiditätsmanagement für Selbständige und kleine Unternehmen zu revolutionieren. Hierbei hat iwoca bereits 70.000 Darlehen an 25.000 kleine Betriebe in drei europäischen Ländern ausgezahlt.Mehr Informationen zu iwoca finden Sie auf iwoca.de.

Über Rechnung.de:

Die RECHNUNG.de wird betrieben von der Decimo GmbH, einem jungen Factoring-Unternehmen aus Berlin. Sie ist sie darauf spezialisiert, Gewerbetreibende, Freiberufler und Unternehmer mit schneller Liquidität zu versorgen, beim Mahnwesen zu entlasten und vor Rechnungsausfall zu schützen. Das innovative FinTech-Startup wurde 2014 von Andreas Dubrow gegründet und erhielt im selben Jahr eine Lizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Seither kann die Decimo GmbH ein schnelles Wachstum verzeichnen. 

Über Luther Rechtsanwälte:

Mit einem umfassenden Angebot in allen wirtschaftlich relevanten Feldern der Rechts- und Steuerberatung ist Luther eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien. Die Full-Service-Kanzlei ist mit mehr als 380 Rechtsanwälten und Steuerberatern in zehn deutschen Wirtschaftsmetropolen vertreten und mit Auslandsbüros in Brüssel, London, Luxemburg sowie in Shanghai, Singapur und Yangon in wichtigen Investitionsstandorten und Finanzplätzen Europas und Asiens präsent. Zu ihren Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen sowie die öffentliche Hand.

Über Roland Berger GmbH:

Roland Berger, 1967 gegründet, ist die einzige der weltweit führenden Unternehmensberatungen mit deutscher Herkunft und europäischen Wurzeln. Mit rund 2.400 Mitarbeitern in 34 Ländern ist das Unternehmen in allen global wichtigen Märkten erfolgreich aktiv. Die 50 Büros von Roland Berger befinden sich an zentralen Wirtschaftsstandorten weltweit. Das Beratungsunternehmen ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 230 Partnern.

Veröffentlicht am: 8. April 2019