3 FRAGEN AN: STEPHANIE BARTHEL — HR MANAGERIN

STEPHANIE BARTHEL — HR MANAGERIN

STEPHANIE BARTHEL — HR MANAGERIN

[...]

HR Managerin Stephanie Barthel im Interview. Was erwartet einen Firmenkundenbetreuer bei credithelf? Welche Eigenschaften müssen Führungskräfte der Zukunft mitbringen? Wie optimieren Mitarbeiter ihre Job-Fitness?

Was erwartet einen Firmenkundenbetreuer bei creditshelf?

Fintech-Vertrieb ist Vertrieb am Puls der Zeit. Bei uns als Fintech ziehen wir auch ein anderes Klientel an als Hausbanken. Mutige Unternehmer mit der Lust auf innovative neue Wege der Mittelstandsfinanzierung.

Firmenkundenbetreuer erwartet ein motiviertes, junges Team, schnelle Entwicklungsmöglichkeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten, die dauerhafte Möglichkeit auf einen Home-Office Anteil damit mehr Flexibilität und natürlich interessante, vielfältige Aufgaben. Firmenkundenbetreuer, die Entfaltungsmöglichkeiten schätzen, gerne Ideen einbringen und sich permanent weiterentwickeln möchten, sind bei einem Fintech wie creditshelf genau richtig!

Welche Eigenschaften müssen Führungskräfte der Zukunft mitbringen?

Führungskräfte sollten in der Zukunft Agilität und Flexibilität mitbringen. Man muss sich schnell neuen Gegebenheiten anpassen. Man sollte den Mitarbeitern Eigenverantwortung überlassen und Kontrolle abgeben können. Zudem muss man lernen, das Beste aus Remote Work herauszuholen und die Mitarbeiter zu motivieren.

Menschlichkeit in der Führung wird immer wichtiger. Der Leader sollte sein Team führen können, motivieren können und die emotionale Kompetenz sollte viel stärker berücksichtigt werden bei Beförderungen. Wenn die Mitarbeiter gehen, ist das nicht gut fürs Unternehmen. Kritikresistente, empathielose Egozentriker, Narzisten und Choleriker sind nicht mehr angesagt. Diese Menschen können sich gut verkaufen und sitzen oft in Führungsetagen, haben aber ausgedient!

Wertschätzung ist einer der wichtigsten Werte, den Führungskräfte mitbringen müssen. Danke sagen und es auch meinen. Man definiert sich heute nicht mehr nur noch über die Leistung auf dem Papier, sondern als Führungskräfte eben auch über die emotionale Führungskompetenz.

Wie optimieren Mitarbeiter ihre Job-Fitness?

Wir bieten unseren Mitarbeiter einen Zuschuss zum Fitnesstudio. Neben körperlicher Fitness zählt aber heute auch die Digital-Fitness. Neue Fitness-Skills für die neue hybride Arbeitswelt sind angesagt. Herkömmliche Soft-Skills sind auf dem Prüfstand. Heute ist es wichtig, agil zu arbeiten und sich ständig neuen Gegenheiten anzupassen. Wie agiert man analog und zugleich virtuell? Wie bewegt man sich im digitalen Zeitalter und wie bewahrt man sich die mentale Gesundheit, das digitale Wohlbefinden. Wir initieren Mystery-Lunches analog und virtuell für unsere Mitarbeiter. So können Teammitglieder sich persönlich noch besser kennenlernen und Gleichgesinnte im Team finden. Wir stärken das Wir-Gefühl durch Mitarbeiterevents und -incentives. Wir informieren in monatlichen Townhall-Meetings oder über unsere Slack-Channels. Die Teams treffen sich in Daily oder Bi-Weekly Stand-Ups. Die Zielerreichung und Performance steuern wir durch OKRs: Objective Key Results. Wir zeigen Wertschätzung, geben Freiraum und regelmäßig Feedback. Digitale Fitness, Digitales Wohlbefinden steht bei uns an erster Stelle!

Generell stehe ich jederzeit als Ansprechpartner bereit und freue ich mich immer über ein persönliches Gespräch mit professionellen Investoren, die Interesse an einem Investment in Kredite an den deutschen Mittelstand haben! Sie erreichen mich unter stephanie.barthel@creditshelf.com und auch über LinkedIn.

Im Interview:

https://www.creditshelf.com/blog/drei-fragen-stephanie-barthel

Veröffentlicht am: 30. August 2021