Reibungslose Prozesse bei der Fertigung von Heizung- und Sanitärtechnik

COSYS Lösungen für die Hausbau, Heizung und Sanitär Branche

Reibungslose Prozesse bei der Fertigung von Heizung- und Sanitärtechnik

Reibungslose Prozesse bei der Fertigung von Heizung- und Sanitärtechnik

[...]

Reibungslose Prozesse sind ein Muss in jeder Fertigung, da nur so schnelle Durchlaufzeiten und eine hohe Produktqualität ermöglicht werden. Besonders unter dem hohen Druck des Wettbewerbs und den hohen Ansprüchen der Kunden stellen optimale Fertigungsabläufe einen wichtigen Wettbewerbsvorteil dar. Das gilt auch für die Fertigung von Heizungen und Heizungskörpern, als auch für die Fertigung von Rohren und Sanitärtechnik, denn gerade hier sind schnelle Durchlaufzeiten entscheidend.

Um das zu ermöglichen bietet COSYS die Lösung COSYS Manufacturing Execution System an, die mithilfe von mobiler Datenerfassung und Barcode Scanning jeden Fertigungsauftrag von der Entnahme des Fertigungsmaterial bis hin zur Produktionsfertigmeldung erfasst und begleitet. Dadurch wird eine Bauteilrückverfolgung ermöglicht, die ein Tracking und Tracing von Fertigungsmaterial entlang der Produktion erlaubt. Der Vorteil davon ist klar: mehr Transparenz im Materialfluss und in der Fertigung! Das verspricht eine perfekte Optimierung der Produktionsstätte, da jeder Arbeitsgang durch MDE Geräte dokumentiert wird und digital vorliegt, bietet aber auch eine gute Grundlage für ein effizientes Supply Chain Management.

 

Optimale Fertigung beginnt mit Kanban

Der Beginn einer reibungslosen Fertigung ist eine genaue und fehlerfreie Beschaffung, denn zu wenig Material im Fertigungslager kann unweigerlich zu einem Produktionsstopp führen und unnötig hohe Ausfallkosten provozieren. Umgekehrt würde zu viel Fertigungsmaterial die Fertigung zwar am Laufen halten, würde aber hohe Lagerkosten mit sich bringen. Den idealen Mix dazwischen zu erwischen ist daher die Devise. Die Antwort darauf ist das Kanban Prinzip (Karteikarte), bei dem das Materialwesen klar in Kisten aufgeteilt ist. Wird Material aus der Kiste entnommen oder neigt sich das Material zu Ende, wird das Material der Kiste nachbestellt. Durch Scanning der BoxID oder Material Artikelnummer wird die Nachbestellung mit der COSYS Kanban Software erfasst und kann an den Lieferanten übermittelt werden.

 

Permanente Qualitätskontrollen durch Bauteilrückverfolgung

Wie Anfangs erwähnt bringt COSYS MES Lösung eine Bauteilrückverfolgung in Unternehmen. Durch das Versehen von Fertigungsmaterial mit Barcode Etiketten oder einem Direct Part Marking Code, können Bauteile durch einen Barcode Scan leicht und schnell erfasst und identifiziert werden. Das stellt die Grundlage für die Bauteilrückverfolgung dar und ermöglicht ein genaues Tracking eines jeden Bauteils. Durchläuft ein Bauteil (z.B. ein Rohr Rohling) einen Fertigungsschritt, scannt der Fertigungsmitarbeiter das Rohr und bewertet es anhand seiner Qualität. Durch Auswählen von i.O. (in Ordnung) und n.i.O (nicht in Ordnung) weist der Mitarbeiter dem Bauteil die Qualität zu und kann sicher gehen, dass kein Rohr mit schlechter Qualität den nächsten Produktionsschritt durchläuft. Anschließend wird das n.i.O. Rohr nachbearbeitet, wohin das i.O Rohr auf den nächsten Fertigungsschritt wartet.

 

Produktion Controlling mit COSYS WebDesk

Eine bessere Übersicht über alle in der Produktion getätigten Prozesse, sowie Kennzahlen zum Materialbestand und Materialverbrauch vereinfachen das Controlling der Fertigung. Das weiß auch COSYS und bietet daher die Verwaltungssoftware COSYS WebDesk an. Erfasste Maschinendaten, Bestände, Verbrauchsmaterialien und Trackinghistorien lassen sich grafisch oder tabellarisch mit den COSYS WebDesk darstellen und liefern wichtige Kennzahlen zur Produktion.

Dank aktuellen Maschinendaten und der Protokollierung jedes Arbeitsschritts im WebDesk lassen sich Prozessfehler wie der Verschleiß von Werkzeugen an einer Maschine schnell entdecken – Fehler können so schnell behoben werden und auch zukünftig eine engere Taktung der Wartung und somit der Betriebsamkeit der Produktionsanlagen sicherstellen.

Bestands- und Verbrauchsdaten vereinfachen die Lagerhaltung und zeigen alle Zu- und Abgänge im Warenbestand sowie die aktuellen Mengen im Fertigungslager. Bestände sind so immer auf einem Blick und erlauben eine schnelle Nachbestellung von Material.

 

Anbindung an die Warenwirtschaft

COSYS Lösungen sind dazu in der Lage an jedem Warenwirtschaft und ERP-System angebunden zu werden und über eine Schnittstelle Produktions- und Stammdaten zu beziehen. Fertigungsmitarbeiter werden so relevante Daten bereitgestellt, mit denen sie ihre Aufgaben noch effizienter vollrichten können. Durch jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von Softwarelösungen für die Produktion konnte COSYS sein Know-How weiter ausbauen und Schnittstellen zu nahezu allen gängigen WWS schaffen. So schaffte COSYS auch Schnittstellen zu Dynamics NAV (365), Dynamics AX, SAP, Sage, Infor, TopM und vielen mehr.

 

Leistungsstarke Hardware für mehr Effizienz

Die Umgebung in der Produktion ist rau. Das weiß  auch COSYS und bietet daher zum Manufacturing Execution System auch die passende robuste Hardware in Form von MDE-Geräte und Handscannern an. Partnerschaften zu den führenden AutoID Hardware Anbietern erlauben eine große Auswahl an MDE Geräte, Ruggedized Tablets und Handhelds für die Produktion. So kann COSYS moderne und leistungsstarke MDE Geräte anbieten, wie die neuen Mobile Computer Zebra MC9300 oder Zebra TC8300, die besonders durch ihre besonders hohe Ergonomie und Performance hervorstechen.

 

Lösungen für Hausbau, Heizung und Sanitär aus einer Hand

COSYS versteht sich als Lieferant des Komplettsystems. Daher entwickeln wir unsere COSYS Softwarelösungen vollständig im eigenen Haus und können Ihnen stets die neueste Software anbieten sowie kundenindividuell auf Ihre Wünsche eingehen. Außerdem können Sie moderne Hardware wie MDE Geräte, Etikettendrucker oder Handscanner von COSYS beziehen, sowie umfangreiche Wartungs- und Servicevereinbarungen für Hardware und Software Wartungen und Support.

COSYS Lösungen sind in vielen Unternehmen des Hausbau, Heizung und Sanitär Sektors zu finden und tragen dort zu einem besseren Materialfluss bei. COSYS versteht daher, auf was es in diesem Bereich ankommt und wie die großen Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern sind.

Veröffentlicht am: 10. April 2019
Kategorie: Produktionstechnik