Kommissionierung im Kleinteilelager

COSYS Small Warehouse

Quelle: Zebra Technologies | COSYS Small Warehouse

Quelle: Zebra Technologies | COSYS Small Warehouse

[...]

Die Kommissionierung von kleinen Teilen birgt unterschiedliche Herausforderungen. Zum einen ist die Identifikation schwieriger, etwa wenn es Artikel unterschiedlicher Varianten gibt, zum anderen wird in Kleinteilelägern oft zweistufig gearbeitet, d.H. ein Kommissionierer pickt nicht für einen Auftrag sondern für mehrere. Bei der Aufteilung der Teile auf die unterschiedlichen Aufträge kann es dann zur Verwechslung kommen, da sich zwei Artikel sehr ähnlich sehen.

COSYS Small Warehouse bietet mit dem COSYS WebDesk als standardisierte Webansicht der erfassten Daten die Antwort auf Fragen der Entscheider und Verantwortlichen in der Lagerbewirtschaftung.

So werden alle Warenbewegungen etwa der Wareneingang geloggt und angezeigt. Bei seriennummerngeführten Artikeln wird ebenfalls die Seriennummer angezeigt. Dank einem Log der Lagerbewegungen kann auch eine Seriennummer vom Kundenauftrag (Kommissionierung) bis zum Wareneingang zurückverfolgt werden. Dabei kann mit dem COSYS Backend eine standardisierte Bestandsführung neben dem ERP-System implementiert werden. Neben der Bestandsführung und der Seriennummernverfolgung ist außerdem die Steuerung von Kommissionieraufträgen, also das Teilen eines Auftrags in zwei Teilaufträge möglich.

Erfahren Sie auch mehr über die mobilen Software-Module zur Erfassung von Warenbewegungen. COSYS bietet unter dem Produkt Small Warehouse die Standardmodule Wareneingang, Umlagerung, Kommissionierung und Inventur an. Dabei kann die App sowohl auf Smartphones als auch mit MDE Geräten optional Handsfree betrieben werden.

Erfahren Sie auch mehr über unsere Cloud Inventur App!

COSYS unterstützt auch bei der Erfassung von:

Veröffentlicht am: 5. November 2018
Kategorie: Logistik