Die Nachfolge der Windows-MDE-Geräte

Mobile Datenerfassung mit COSYS Software

MDE-Geraet

MDE-Geraet

[...]

Die lange Marktdominanz der Windows-MDEs ist in vielen Unternehmen noch sehr präsent. Die auffälligen grünen z.B. beim Datalogic Memor und blauen Bildschirme z.B. Denso BHT-400 sind noch oft anzutreffen.

Historisch gewachsene Anwendungen können durch die Reparatur noch einige Zeit betrieben werden. Steigende Anforderungen an Anwendungen und die Abkündigung des Hersteller-Supports für alle Windows-Betriebssysteme führt dazu, dass sich Unternehmen mit dem Umstieg auf neue MDE-Geräte und somit auch neue Software-Systeme beschäftigen müssen.

Viele Unternehmen sind dabei schon erfolgreich auf MDE-Geräte mit Android Betriebssystem umgestiegen. Alle Hersteller bieten neue Geräte fast ausschließlich mit Android-Betriebssystem an. Die überwiegende Anzahl mobiler Geräte wird dabei als Fulltouch-Variante ohne Tastatur ausgerollt. Für notwendige Tastatureingaben berichten Anwender sei die Software-Tastatur schneller und einfacher zu bedienen. In rauen Umgebungen werden dagegen noch oft Hardware-Tastaturen eingesetzt.

Welche Vorteile bringen neue MDE-Geräte

Die Performance sowohl bei der Akku-Leistung, Prozessoren und Speichermedien ist bei neuen MDE-Geräten deutlich ausgereifter. Auch die Scanqualität hat über die langen Entwicklungszyklen zugelegt, Codes können schneller erfasst werden. Im Bereich Benutzerfreundlichkeit gleichen sich MDEs immer weiter Smartphones an, die Geräte liegen gut in der Hand und über Scan Buttons an den Seiten können Links- und Rechtshänder schnell 1D/2D Codes erfassen. Auch immer neue Betriebssystemversionen und schnellere Entwicklungszyklen sorgen dafür, dass mit dem Android-Betriebssystem immer neue Features und Sensoren für Geschäftsprozessanwendungen genutzt werden können. Mit Android Enterprise Recommended werden die Hersteller dazu angehalten Geräte zu entwickeln, auf denen neuste Android-Versionen und höchste Anforderungen erfüllt werden.

Erfahren Sie mehr über „State of the art“-MDEs auf MDE-Geräte.de

Fulltouch-MDE, einfache Bedienung und großer Bildschirm

Zebra TC20

Honeywell CT40

Zebra TC72-77

Casio IT G400

Zebra TC52-57

Honeywell EDA50

Zebra TC8000

MDE-Geräte mit Tastatur

Zebra TC20/TC25 (Hybrid Gerät)

Honeywell CK75

Zebra MC3300

Honeywell CN75

Honeywell EDA60K

Einsatz von Smartphones
Smartphones haben sich im Konsumentenmarkt durchgesetzt und beeindrucken durch ein gutes Preisleistungsverhältnis sowie schnelle Entwicklungszyklen bei den Betriebssystemversionen. Auch Unternehmen können von Smartphones profitieren, indem sie neue Smartphone-Funktionen in Unternehmens-Apps einbinden und so Geschäftsprozesse optimieren. Mitarbeiter sind an Smartphones im privaten Gebrauch gewöhnt und akzeptieren diese Geräte schnell. Für die Geräteverwaltung stehen Mobile Device Management Tools wie SOTI MobiControl zur Verfügung, um Mitarbeiter zu supporten und den Zugriff auf Apps zu regulieren.

Insgesamt wird es zum Einsatz von Smartphones und MDE-Geräten kommen, je nach Anwendungsfall, Anforderungen und Robustheit werden beide Formen am Markt bestehen.

Erfahren Sie mehr über den Einsatz von Android Barcodescannern!

iOS als Android Alternative
Aufgrund unterschiedlichster Kriterien entscheiden sich einige Unternehmen dafür, die gesamte Hardwarelandschaft auf Apple iOS umzustellen. Gerade im Verkaufsaußendienst und in weniger rauen Umgebungen kommen iOS-Smartphones zum Einsatz.

COSYS stellt seine Apps auch für iOS zur Verfügung, so können Unternehmen auch eine Mehr-Plattform-Strategie nutzen und Android und Apple iOS Geräte parallel verwenden. Die Kameras der Apple-Geräte sind für die Barcodeerfassung sehr geeignet und ermöglichen Scanperformance wie MDE-Geräte und können auch unleserliche Codes problemlos erfassen.

Sie können unsere iOS Inventursoftware testen!

COSYS Inventur Cloud im ITunes Appstore

Veröffentlicht am: 14. Januar 2019
Kategorie: Software