clariti® 1 day Einmallinsen sind jetzt besser als je zuvor

CooperVision Watermark (Firmenlogo)

CooperVision Watermark (Firmenlogo)

[...]

Seit der Übernahme der clariti® 1 day im Jahr 2014 hat CooperVision die Kontaktlinse in mehrfacher Hinsicht weiterentwickelt und verbessert, um die Standards zu erhöhen und den Kunden ein verbessertes Trageerlebnis zu bieten. 

Eppertshausen, 01. November 2019 – Nachdem CooperVision Sauflon vor fünf Jahren übernommen und clariti® 1 day anschließend in das Produktportfolio integriert hat, nahm das Unternehmen eine Reihe von signifikanten Verbesserungen an der gesamten Produktfamilie und den Herstellungsprozessen vor. Ziel war es, sowohl Augenspezialisten als auch Trägern eine hochwertige Linse zu bieten, auf die sie sich verlassen können. Zu den Weiterentwicklungen gehören ein überarbeitetes Randdesign bei der clariti® 1 day sphere für optimierten Tragekomfort, Investitionen von mehr als 180 Mio. EUR in noch modernere Fertigungsstraßen und die Anpassung an die hohen Qualitätsstandards wie bei der Biofinity®.

In einer kürzlich durchgeführten Umfrage bevorzugten 80% der bestehenden Träger clariti® 1 day gegenüber ihren herkömmlichen Kontaktlinsen[i], während bei Neuträgern acht von 10 (85%) angaben, mit der Leistung von clariti® 1 day zufrieden zu sein.i Diese positiven Entwicklungen sind auf die Verbesserungen der Linse zurückzuführen, u.a. auf die Einführung des Optimized Comfort Edge, der im Vergleich zum ursprünglichen Randdesign einen besseren Komfort beim Aufsetzen bietet[ii] und gleichzeitig die Interaktionen mit der Bindehaut verringert ii.

CooperVision hat außerdem über 180 Mio. EUR in eine fortschrittlichere und äußerst nachhaltige Herstellung investiert. Ziel war es, zum einen eine hohe Produktqualität und gleichbleibend gute Sehleistung bei hoher Reproduzierbarkeit sicherzustellen und zum anderen schädliche Einflüsse durch Verschmutzungen und Abfall zu vermeiden. Im Rahmen dieser Investition wurde auch das Herstellungsverfahren, das Moulding, für eine hohe Präzision und konstante Reproduzierbarkeit der fertigen Kontaktlinse optimiert.

clariti® 1 day wird mit Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit hergestellt und in der hochmodernen Anlage von CooperVision in Budapest, Ungarn, sowie in den LEED*-Silber-zertifizierten Anlagen in Alajuela, Costa Rica, hergestellt. An diesem höchst nachhaltigen und fortschrittlichen Produktionsstandort stammen 95% des Anlagenstroms aus erneuerbaren Quellen.  

Jede clariti® 1 day Einmalkontaktlinse wird in höchster Qualität gefertigt. Die Linse unterliegt, wie alle CooperVision Produkte, dem globalen Qualitätsmanagementsystem von CooperVision und damit denselben strengen Qualitätskontrollen wie die Biofinity® Monatslinse und andere CooperVision Kontaktlinsen. 100% der Linsen werden maschinell geprüft, um beste Leistung und Konsistenz zu gewährleisten.

Das Feedback von Augenspezialisten ist nach den Weiterentwicklungen überwältigend positiv: 97% waren mit den Ergebnissen, die clariti® 1 day für ihre Träger lieferte, zufrieden i.

Cornelia Hermann, Augenoptikermeisterin und Inhaberin von Optik Eberle in Bad Neuenahr-Ahrweiler sagt zur verbesserten clariti® 1 day: „Ich passe die clariti® 1 day seit ungefähr einem Jahr an. Unsere Kunden sind sehr zufrieden und schätzen vor allem die gute Handhabung, die hohe Verträglichkeit und die Möglichkeit einer langen Tragezeit durch das Silikonhydrogel. Zusätzlich sind sie sehr an dem integrierten UV-Filter interessiert. Wir sind wirklich froh darüber, dass wir ein so hochwertiges Produkt im mittleren Preissegment anbieten können.“

Steve Mathieson, Senior Vice President of European Manufacturing bei CooperVision, kommentierte die Verbesserungen wie folgt: „Wenn Menschen an clariti® 1 day denken, glauben sie, es sei immer noch die gleiche Linse wie früher. Es ist aber wichtig, dass sowohl Kontaktlinsenspezialisten als auch Träger wissen, wie stark diese Linse in den letzten fünf Jahren weiterentwickelt wurde und wie hart wir auch zukünftig an der Weiterentwicklung arbeiten. Unser Versprechen ist es, Kontaktlinsen durch Produktdesignentwicklungen, Qualitätsmaßnahmen und Herstellungstechniken noch besser zu machen. Wir möchten Kontaktlinsen bieten, auf die man sich verlassen kann.“

CooperVision startet mit neuer Kampagne ins neue Geschäftsjahr

Pünktlich zum Start des neuen Geschäftsjahres am 01. November 2019 geht CooperVision mit einer neuen, umfangreichen Jahreskampagne in die Kommunikation.

Als Partner des stationären Fachhandels richtet CooperVision die Kampagne unter dem Motto „Der Augenblick“ in erster Linie an den Augenspezialisten und zeigt die Potentiale innerhalb der Kategorie auf. Dabei geht es insbesondere darum, gemeinsam mit Kunden das Kategorie-Wachstum aktiv anzugehen und Lösungen für das Thema Drop-Out zu präsentieren. 

Die Kampagnen-Materialien zur Unterstützung des augenoptischen Fachhandels sind über den zuständigen CooperVision Gebietsleiter oder über den CooperVision Kundenservice erhältlich. Zusätzlich stehen Optikern passende Vorlagen zur Einbindung der Kampagne auf ihren eigenen digitalen Plattformen bzw. Social-Media-Kanälen zur Verfügung.

 

*Leadership in Energy and Environmental Design

i Webley D. und Fournier M. Practitioner and patient experience with a silicone hydrogel, daily disposable contact lens. Optician April 2019; 21:7.

ii Nur sphärisch. CooperVision, Datenbestand (2015). Randomisierte, Doppelblindstudie n=20.

 

 

Veröffentlicht am: 4. November 2019